Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

10 Trends: So shoppt die Welt morgen

05.01.16 Mindshare zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat zehn kulturelle Strömungen identifiziert, die zeigen, wie sich Einkaufstrends weltweit verändern.

 (Bild: Phil Pham für 21sportsgroup)
Bild: Phil Pham für 21sportsgroup
Durch die kontinuierliche, technologische Weiterentwicklung verändern und beeinflussen sich Einkaufsprozesse und Verbraucher gegenseitig in immer enger werdenden Feedback-Schleifen. Althergebrachte Einkaufsmethoden werden durch neue Erscheinungsformen ersetzt, zum Beispiel mobiles Shopping, digitale Brieftaschen, Verbraucher-Communities, Echtzeit-Unterhaltungen und Personalisierung. Medien haben dabei noch nie eine so große Rolle beim Einkaufen gespielt wie heute.

Personalisierung und Kreativität

Im Zuge der wachsenden Personalisierung rückt der Verbraucher ins Zentrum und erwartet, dass sich alles um ihn dreht. Die Fortschritte in der Fertigungs- und Kommunikationstechnologie führen dazu, dass Anbieter ihre Produkte auf Basis des früheren Verhaltens der Verbraucher empfehlen, individuelle Kundenservices und personalisierte Produkte für jeden Bereich anbieten - von Einkaufslisten für Lebensmittel bis hin zu Mobiltelefonen.

Marken personalisieren nicht nur ihre Services, sondern bieten den Verbrauchern an, selbst Hersteller zu werden. Dadurch kommt es zu einer veränderten Rollenaufteilung zwischen Verbrauchern und Marken: Verbraucher erhalten mehr Kontrolle über ihre Einkäufe und haben dabei noch Spaß. Sie gestalten Produkte genau so, wie sie sie gerne hätten, und beteiligen sich am kreativen Prozess.

Neben den technologischen Fortschritten stehen wir vor kulturellen Veränderungen, die ebenfalls zur Neudefinition des Einkaufens beitragen: Protektionismus, Fair Trade, Nachhaltigkeit und neue Währungen. In diesem Szenario tritt ein neuer Verbraucher hervor, der besser informiert und mächtiger ist als je zuvor, anspruchsvoller, klüger und offen für neue Wege im Kaufprozess.

Folgend die zehn von Mindshare identifizierten globalen Trends und ihre Auswirkung auf das Einkaufsverhalten:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
10 globale Trends und ihre Auswirkung auf das Einkaufsverhalten 2016
(chart: Mindshare)

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?