Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

DLD: Dobrindt verspricht deutsches Hochgeschwindigkeitsnetz bis 2018

20.01.14 Auf dem Münchner DLD zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat der neue Minister für Netzinfrastruktur, Alexander Dobrindt Alexander Dobrindt in Expertenprofilen nachschlagen (CSU), Nachholbedarf beim Netzausbau in Deutschland eingeräumt. Jetzt soll allerdings alles gut werden.

 (Bild: CSU)
Bild: CSU
"Wir liegen hinter den USA und den wichtigsten asiatischen Staaten weit zurück", sagte Dobrindt laut Spiegel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Er versprach ein "effizientes Hochgeschwindigkeitsnetz bis 2018" - für alle deutschen Haushalte Anschlüsse mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s. Wie es gebaut und finanziert werden soll, verriet der Minister allerdings nicht. Auch schwieg er sich über seine vor einer Woche angeregte "Netzallianz" aus.

"Die Zuständigkeiten für den Breitbandausbau liegen zunächst einmal bei den Ländern und Kommunen und nicht beim Bund", hatte sein Ministerium schließlich noch im Dezember ausweichend erklärt, als Medien die Einzelheiten zu den konkreten Plänen wissen wollten. Dabei gibt es genug Begehrlichkeiten: Der Deutsche Landkreistag hatte am 8. Januar 2014 bei einer Präsidiumssitzung gefordert, dass der Bund mehr Subventionen für den Breitbandausbau im ländlichen Raum zur Verfügung stellt, die dann die Landkreise verteilen wollen.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Alexander Dobrindt
Firmen und Sites: dld-conference.com spiegel.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.01.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?