Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Deutsche Unternehmen wollen mehr in SEO investieren

12.04.12 SEO ist das wichtigste Instrument im Online-Marketing-Mix - zu diesem Ergebnis kommt der von der SEO-Agentur Barketing durchgeführte SEO Monitor 2012 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Danach können sich SEOs künftig auf eine steigende Investitionsbereitschaft der Unternehmen freuen. Beim Ergattern von Aufträgen erweist sich die Empfehlung als wichtigste Neukundenquelle.

Suchmaschinenoptimierung hat laut Studie für die befragten Unternehmen die größte Bedeutung in ihrem Online-Marketingmix. Im Vergleich zu den anderen Onlinemarketing-Disziplinen nimmt SEO mit einem Durchschnitt von 4,15 den höchsten Stellenwert ein (1 = gering, 5 =hoch). Es folgen SEA (3,89) und EMail-Marketing (3,58). Den geringsten Stellenwert haben Banner-Advertising (2,78) und Mobile Marketing (2,65).

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

90 Prozent der befragten Unternehmen betreiben deutschlandweit SEO. Das Bewusstsein für Mobile-SEO scheint bei den Unternehmen noch nicht angekommen zu sein. Nur 23,1 Prozent setzen auf SEO für mobile Endgeräte. Somit besteht durchaus noch Potential in den Bereichen Mobile-SEO und internationalem SEO, vorausgesetzt die Unternehmen sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen international vertreten.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

SEO bleibt wichtig. So gaben 58,9 Prozent an, dass die Bedeutung von SEO zukünftig zunehmen beziehungsweise stark zunehmen wird. 30,4 Prozent sind der Meinung, dass diese gleich bleiben wird. Lediglich 10,8 Prozent sehen zukünftig eine abnehmende Bedeutung.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Der Trend spiegelt sich auch in den zukünftigen Investitionen wider. 88,3 Prozent der Unternehmen gaben an, zukünftig national mehr oder mindestens genauso viel in SEO zu investieren. Allein 58,8 Prozent davon wollen ihr SEO-Budget gar erhöhen. International zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab. Hier gaben knapp 28,3 Prozent an, mehr investieren zu wollen. Dieses Bild zeichnet sich auch im Mobile-SEO-Bereich: 15,4 Prozent planen höhere Investitionen.

Ein Teil der Unternehmen, die zum jetzigen Zeitpunkt im SEO-Bereich nicht aktiv geworden sind, halten zukünftige Investitionen für realistisch. So möchten beispielsweise 27,5 Prozent künftig Mobile-SEO betreiben. International planen 18,2 Prozent mit SEO tätig zu werden.

Empfehlungen (65 Prozent) und Referenzen (62,5 Prozent) sind das A und O für Unternehmen bei der SEO-Agenturauswahl. Erfahrung (37,5 Prozent) und Auftreten (35 Prozent) werden ebenfalls als wichtige Kriterien angesehen. SEO-Zertifikate werden bei gerade einmal 7,5 Prozent der befragten Unternehmen als Entscheidungskriterium herangezogen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: Barketing)

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.04.12:
Premium-Inhalt Wie Marken Geld verbrennen: Die 18 Löcher im Werbeschlauch (12.04.12)
Premium-Inhalt Megatrend: Planlosigkeit (12.04.12)
iBusiness Executive Summary 7/2012 ist online (12.04.12)
Studie: Deutsche Unternehmen wollen mehr in SEO investieren (12.04.12)
Online-Handel in Nordeuropa boomt: Wo das Potenzial für deutsche Shopbetreiber liegt (12.04.12)
Checkliste: Die zehn größten CRM-Fehler (12.04.12)
IBusiness verlost fünf Tickets für BVH-ECommerce-Konferenz (12.04.12)
Online-Werbe-Studie: Suche ist König - und drei Trends für 2012 (12.04.12)
Urteil: Bewertungsplattform muss negative Kundenmeinung nicht löschen (12.04.12)
Google Plus bekommt eine Generalüberholung spendiert (12.04.12)
Online-Game klärt über Datenhandel auf (12.04.12)
Nach Kino.to-Urteil: Attacke auf Justiz-Webseiten (12.04.12)
Fünf Thesen zum Widerspruch zwischen Bedürfnis und Realität im Web 2.0 (12.04.12)
Nokia enttäuscht: Kein Durchbruch auf dem Smartphone-Markt (12.04.12)
Deutsche Domain-Branche boomt (12.04.12)
Kartellklage: US-Regierung verklagt Apple, Macmillan und Co. (12.04.12)
Facebook launcht Groups for Schools (12.04.12)
Sinner Schrader verbucht zweistelliges Umsatzplus für das zweite Quartal (12.04.12)
Ebay erweitert Führungsteam in Deutschland (12.04.12)
Initative Media startet Mobile-Unit (12.04.12)
Ex-Razorfish-Geschäftsführer gründen Hi-Res-Digitaltochter in Berlin (12.04.12)
LG Electronics Deutschland holt neuen Marketingchef (12.04.12)
Kaufda-Pendant startet in Russland (12.04.12)
Förderpreise für Game-, Social-Media- und Mobile-Projekte (12.04.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?