Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Interesse an Virtual Reality noch gering

11.07.16 Die Zurückhaltung der Deutschen gegenüber Virtual Reality ist noch groß. 60 Prozent haben kein Interesse an der erweiterten Realität und wollen VR-Brillen nicht einmal ausprobieren. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverband Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ergeben.

Zwar hat fast jeder Zehnte (neun Prozent) schon mal eine VR-Brille aufprobiert, doch nur 31 Prozent können sich vorstellen, dies in Zukunft zu tun. Immerhin ist die Tendenz positiv: Bei einer entsprechenden Umfrage 2015 konnten sich nur 20 Prozent der Befragten vorstellen, die Technik zu nutzen.

Die Bekanntheit von Virtual Reality steigt ebenfalls: 59 Prozent der Befragten hat schon von Virtual-Reality-Brillen gehört oder gelesen. 2015 waren es erst 42 Prozent. Potentielle Nutzer interessieren sich hauptsächlich für die Möglichkeit, Computer- und Videospiele in der virtuellen Realität zu erleben (41 Prozent). Ebenfalls können sich die Befragten vorstellen, mit VR-Brillen Orte zu bereisen (35 Prozent), Musikkonzerte zu erleben (23 Prozent) oder Filme (20 Prozent) und Sportereignisse (19 Prozent) zu schauen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?