Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Umfrage: Was Agenturen bei der PR-Arbeit wissen sollten

20.04.11 Soziale Netzwerke stehen auch bei der Recherche hoch im Kurs: 47,6 Prozent der Journalisten verwenden zur Recherche bereits Portale wie Twitter und Facebook, 9,5 Prozent planen es in Zukunft. Damit zeigt sich: über die Hälfte der Befragten ist offen für diese Plattformen. 69,4 Prozent beziehen ihre Informationen zudem von Presseportalen. Das ergibt eine Umfrage unter Journalisten zum Thema "Pressearbeit 2011", die von der Attentio Marketing Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser durchgeführt wurde. Bei der Frage, was eine gute Pressemeldung ausmacht, halten 67,7 Prozent der befragten Journalisten für sehr wichtig, dass sie keine Werbeinhalte enthalten, für wichtig erklärten dies 16,9 Prozent. Kurze aussagekräftige Überschriften und knackige Einleitungen, in denen alle W-Fragen beantwortet sind, gelten bei fast allen Redakteuren als Voraussetzung für den Abdruck eines Textes.

 (Bild: attentio)
Bild: attentio
In punkto Distributionswege sind das Fax mit 7,7 Prozent und der Postweg mit 15,4 Prozent die Verlierer. Der Rest der befragten Journalisten wünscht die Pressetexte via E-Mail - hier ist der Word-Anhang der Spitzenreiter, dicht gefolgt vom PDF. Viele gaben an, dass sie die Übermittlung als Plaintext in der E-Mail und den zusätzlichen Word-Anhang präferieren - hier ist also die Kombination das beste Mittel.

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.04.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?