Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Electronic Partner steigt wieder in den Onlinehandel ein

07.02.13 Die Verbundgruppe ElectronicPartner zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verfolgt eine neue Onlinestrategie: "Wir werden unter der Marke EP: wieder in den Onlinehandel einsteigen", kündigte EP-Vorstandssprecher Dr. Jörg Ehmer, im Interview mit Der Handel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an.

Im Gegensatz zu dem im Jahr 2009 eingestellten EP-Netshop will die Einkaufskooperation von europaweit rund 5.000 Elektrohändlern bei ihrem Neustart wie schon 2001 einen dezentralen Ansatz verfolgen: "Wir stellen interessierten EP-Mitgliedern einen fertigen Onlineshop zur Verfügung. Preise und Sortiment legt jeder Unternehmer selbst fest",
erläutert Ehmer das Konzept.

Auch stationäre Fachhändler müssen nach Ansicht von Ehmer heutzutage einen Internetauftritt unterhalten, um den veränderten
Konsumentengewohnheiten Rechnung zu tragen. "Der Kunde erwartet zunehmend auch von mittelständischen, regionalen Händlern, dass er sich außerhalb der Geschäftszeiten vom Sofa aus über Preise und Warenangebot informieren kann", so der Verbundgruppen-Vorstand.

Die ersten Webshops von EP-Mitgliedern sollen voraussichtlich im Sommer live gehen. Bislang engagiert sich Electronic Partner online nur über Partner, so über den Reverse-Bidding-Anbieter Kwizzme zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und über Serviceseiten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.02.13:
Premium-Inhalt Antworten statt Links: Wieso Googles neue Bildersuche nur der Anfang ist (07.02.13)
Premium-Inhalt Vier Szenarien, was die Bildersuche für SEOs, Shops und Publisher bedeutet (07.02.13)
Premium-Inhalt Googles Ziel: Vier Szenarien, wie die Antwortenmaschine das Web ändert (07.02.13)
Premium-Inhalt Google ist ein Nerd (07.02.13)
Amazon-Bilanz sorgt für Streit im deutschen ECommerce-Markt (07.02.13)
Weltweiter Onlinehandel war 2012 über eine Billion Dollar schwer (07.02.13)
Google verbessert Mobil-Targeting und geräteübergreifende Kampagnen (07.02.13)
Second-Hand-Daten: Amazon plant Marktplatz für gebrauchte Digitalgüter (07.02.13)
Bei Ende des Trackings: Werbetreibenden droht schwarzes Datenloch (07.02.13)
Adserving: Yahoo kooperiert mit Google (07.02.13)
Pinterest will Wert auf 2,5 Milliarden Dollar steigern (07.02.13)
Wie man erfolgreiche SEO-Projekte aufsetzt (07.02.13)
Urteil zur Impressumspflicht auf Facebook: Abmahnwelle ist rechtens (07.02.13)
Amazon ist Deutschlands erfolgreichste Marke (07.02.13)
Die zehn größten Gefahren aus dem Internet (07.02.13)
Electronic Partner steigt wieder in den Onlinehandel ein (07.02.13)
Werber-Hybris: Hirschen Group gründet "erste digitale Unternehmensberatung" (07.02.13)
Vertrauliches Papier: EU stellt Social-Media-Einheit auf (07.02.13)
Netzwerk Yamondo vermarktet Baidu in Europa - Explido ist Deutschlandpartner (07.02.13)
Internet-Giganten als Konkurrenz: Banken stehen in Zugzwang (07.02.13)
Fischerappelt stärkt Kreativ-Team (07.02.13)
Mobile: Ordify erhält Anschlussfinanzierung (07.02.13)
Shortlist für Best of Swiss Web Award steht (07.02.13)
Awards: Endspurt für Cyberone-Einreichung (07.02.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?