Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Italien: Schutz für Berlusconi durch Zensur?

 (Bild: Microsoft)
Bild: Microsoft
16.12.09 Der italienische Innenminister Roberto Maroni erwägt nach Medienberichten, künftig Webseiten sperren zu lassen, die zu Straftaten aufrufen. Darunter sollen insbesondere auch Seiten von Social Networks fallen. Maroni beklagte, dass sich nach dem Angriff auf Ministerpräsident Silvio Berlusconi am vergangenen Sonntag zahlreiche Gruppen auf Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gegründet hatten, die den Vorfall verharmlosten oder verherrlichten, berichtet Heise zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Frederik Birghan)

Tags: Netz-Sperren
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.12.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?