Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Datenhandel: Telefonica plant Plattform für Verkauf persönlicher Daten

07.09.16 Der Telefonanbieter will es seinen Kunden ermöglichen, ihre privaten Daten direkt an Tech-Konzerne wie Facebook, Google oder Apple zu verkaufen. Gegen Bares.

 (Bild: Pixabay / CC0)
Bild: Pixabay / CC0
Telefónica zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser plant eine Plattform, auf der seine Nutzer ihre Daten bereitstellen, um im Gegenzug von Konzernriesen wie Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser dafür bezahlt zu werden. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Ein Sprecher des spanischen Unternehmens teilte demnach mit, die Idee sei, dass die Kunden selbst entscheiden können, welche Informationen sie preisgeben wollen und welche nicht. Außerdem können sie direkt vom Wert ihrer Daten profitieren.

Telefónica ist der Mutterkonzern des deutschen Anbieters O2, und hat die Initiative bei einem Telekommunikationsforum in Santander im Norden Spaniens vorgestellt. Starten soll die Plattform demnach im Jahr 2017.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?