Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Industrie 4.0: So profitieren Unternehmen wirklich von der Digitalisierung

13.01.17 Industrie 4.0 ist eines der wichtigen Themen, die die deutsche Wirtschaft aktuell beschäftigen. Die Vorteile hat die Unternehmensberatung Roland Berger zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser exemplarisch für ein typisches Unternehmen berechnet und in einer Grafik dargestellt.

 (Bild: MichaelGaida/Pixabay)
Bild: MichaelGaida/Pixabay
Eine vernetzte und flexible Fertigung steigert nicht nur die Produktivität, vielmehr sorgt Industrie 4.0 für eine ganze Reihe positiver Effekte in Unternehmen aller Branchen. Am Beispiel eines Automobilzulieferers haben Experten von Roland Berger diese Effekte analysiert und quantifiziert. Das Ergebnis: Ein höherer Kapitalumschlag, niedrigere Personalkosten, höhere Wertschöpfung und eine bessere Auslastung der Anlagen können insgesamt die Profitabilität des Unternehmens von 6 auf 13 Prozent mehr als verdoppeln.

Welche positiven Efekte es darüber hinaus gibt, zeigt die Grafik:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Industrie 4.0 zahlt sich aus: Effekte bei einem typischen Automobilzulieferer
(chart: Roland Berger)

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?