Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Bundeswirtschaftsminister dehnt finanzielle Hilfe für Start-up-Investoren aus

23.04.14 Das Bundeswirtschaftsministerium zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat seine finanzielle Unterstützung von Business Angels und anderen Start-up-Investoren um dem Anwendungsbereich "INVEST - Zuschuss für Wagniskapital" erweitert. Die förderwürdigen Branchen wurden also um die Herstellung technischer Textilien, die Oberflächenveredelung und Wärmebehandlung und die Medizin- und Zahnmedizintechnik erweitert. Für INVEST stehen im Bundeshaushalt bis 2016 insgesamt 150 Millionen Euro bereit.

Mit einem Zuschuss von bis zu 20 Prozent will der Bund Wagniskapitalisten unterstützen, um die Finanzierungssituation für Start-ups zu verbessern und potentielle Investoren dazu anregen, sich als Business Angels zu engagieren. Laut dem Global Entrepreneurship Monitor 2012 machen die Gründer in Deutschland nur 5,3 Prozent der erwachsenen Bevölkerung aus. Deutschland liege damit unter 24 Industrieländern erst an 20. Stelle, gibt Roland Kirchhof Roland Kirchhof in Expertenprofilen nachschlagen , Vorstand von Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , zu bedenken. "In den Niederlanden und den USA ist diese Quote mehr als doppelt so hoch." Mit der Erweiterung der Richtlinien sollen mehr Investoren Zugang zum Zuschuss erhalten:
  • Alternativ zu den in der Liste genannten Branchen gilt ein Unternehmen auch dann als förderungswürdig, wenn es ein Patent umsetzt oder in den vergangenen zwei Jahren eine öffentliche Förderung für ein Forschungs- oder Innovationsprojekt erhalten hat.
  • Gründer, die mittels einer Gründerholding gründen (Gründer-GmbH), sind von der Förderung nicht mehr ausgeschlossen.
    Investoren mussten bisher als Einzelpersonen oder Ein-Mann-GmbH investieren. Künftig kann die GmbH bis zu vier Gesellschafter haben, wovon einer mindestens 50 Prozent halten muss.
  • Der Geschäftszweck der Investoren GmbH kann nun neben dem "Eingehen, Halten und Veräußern" auch "Beratung oder Vermögensverwaltung" sein.
  • Zudem hat die Bundesregierung angekündigt, den Zuschuss noch in diesem Jahr von Ertragssteuern zu befreien.
Das Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. hat auf seiner Website zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ein Verzeichnis eingerichtet, in dem sich Start-ups mit einer INVEST-Förderfähigkeitsbescheinigung auf der Suche nach einem Business Angel eintragen können.

(Autor: Susan Rönisch)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

ion2s GmbH

Als Full-Service Digitalagentur sind wir Ihr Partner für digitale Lösungen und Online Maintenance. Für Ihren Projekterfolg bieten wir Ihnen den kompletten fachkundigen Service und die Erfahrung aus über 15 Jahren als New-Media-Unternehmen. Über 60 Mitarbeiter bieten Ihnen professionelle Online-Lösungen im Bereich Konzeption, Webdesign, Programmierung, Suchmaschinenoptimierung, Datenbanken, App...

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Roland Kirchhof
Firmen und Sites: bmi.de business-angels.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?