Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Safer Internet Day: Schutz persönlicher Daten zur Hauptaufgabe erklärt

09.02.11 Anlässlich des Safer Internet Day zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser stellte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner Ilse Aigner in Expertenprofilen nachschlagen den Schutz der persönlichen Daten im Internet als eine der "Kernaufgaben von Politik und Wirtschaft" in den Mittelpunkt der Diskussion. Viele Nutzer seien rund um die Uhr im Internet und hinterlassen dabei vielfache Datenspuren. Die Bundesregierung werde "rote Linien ziehen, die zum Schutz der Privatsphäre auch im Internet nicht überschritten werden dürfen", so die Bundesverbraucherministerin.

Nach einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag des Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser haben 27 Millionen Bundesbürger ein persönliches Online-Profil, das ist jeder zweite Internetnutzer (53 Prozent). Die meisten veröffentlichen ihre persönlichen Angaben, Gedanken oder Fotos in einer Online-Community (48 Prozent). Rund 24 Millionen Deutsche haben in den Netzwerken ein Profil ausgefüllt, angemeldet sind etwa 30 Millionen. Jeweils sieben Prozent aller Internetnutzer präsentieren sich in einer Singlebörse oder auf einer privaten Homepage.

Insgesamt sind nach der Bitkom-Umfrage bereits mehr als 70 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren online. Doch so intensiv die Menschen das Internet nutzen, so skeptisch sind sie in puncto Datensicherheit. 55 Prozent halten ihre Daten im Allgemeinen eher für unsicher, nur 42 Prozent sind beruhigt. "Die meisten Deutschen haben ein Bewusstsein entwickelt, dass Datenschutz wichtig ist", erklärt Bitkom-Präsidiumsmitglied Prof. Dieter Kempf Dieter Kempf in Expertenprofilen nachschlagen . "Wir müssen aber auch die 13 Prozent der Internetnutzer erreichen, denen es laut unserer Umfrage egal ist, was mit ihren Daten passiert."

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: bitkom.de saferinternet.org
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.02.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?