Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen
In der virtuellen Konferenz 'Shopmarketing 2017' erfahren Sie von erfahrenen Praktikern Tipps, Tricks und strategische Hintergründe für erfolgreiches Marketing im E-Commerce.
Programm ansehen

M-Commerce: iPhone-Besitzer geben am meisten mobil aus

03.09.13 iPhone-Nutzer zeigen sich am kaufkräftigsten bei mobilen Einkauf auf dem Online-Marktplatz Ebay zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vorn: Sie sind für gut ein Drittel (36 Prozent) des mobilen Handelsvolumens von Ebay in Deutschland verantwortlich und erwerben fast jeden dritten Artikel (32 Prozent). Das geht aus Ebay-Daten zum mobilen Handel in Deutschland hervor. Demnach geben iPhone-Nutzer auch am meisten Geld pro Artikel aus, durchschnittlich 31 Prozent mehr als Android-Nutzer.

Über die Android App wechseln fast genau so viele Artikel den Besitzer wie über die iPhone App (31 Prozent). Allerdings macht der Handel über die Android App insgesamt nur gut ein Viertel des gesamten mobilen Handelsvolumens aus (26 Prozent). Ein ähnlich hoher Anteil des mobilen Handelsvolumens wird über das mobile Web umgesetzt (27 Prozent), rund ein Zehntel über die iPad App (11 Prozent).

Am häufigsten erwerben Nutzer der drei Apps Artikel aus dem Bereich Elektronik und Technik, nämlich bei rund jedem fünften Kauf (21 Prozent). Über das mobile Web kaufen Nutzer bevorzugt Produkte aus der Kategorie Haus & Garten.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.09.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?