Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Adobe zeigt neue Publishing-Lösung für mobile Endgeräte

30.07.15 Adobe veröffentlicht eine neue Version seiner Digital Pblishing Solution (DPS), mit der Content für Smartphones und Tablets veröffentlicht werden kann.

 (Bild: webvilla Pixabay)
Bild: webvilla Pixabay
Adobe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verspricht mittels der Digital Publishing Solution eine einfachere flexiblere Erstellung von Content für mobile Anwendungen und Apps. Insbesondere sollen Kreative und Marketing-Profis ohne Programmierkenntnisse Apps entwickeln und Inhalte aktualisieren können.

Die neuen Funktionen im Überblick:
  • Kontinuierliches Publizieren: Unternehmen und Verlage können nun kontinuierlich aktuelle Inhalte wie einzelne Artikel oder Videos einpflegen. Dazu lassen sich Content-Management-Systeme wie Adobe Experience Manager zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Drupal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Wordpress zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sowie Anwendungen aus der Adobe Creative Cloud verwenden.

  • Inhaltssammlungen: Inhalte lassen sich in Themen-Hubs präsentieren und durch weitere In-App-Messaging und die Integration von Social Sharing verbreiten.

  • Analytics: Integrierte Analysefunktionen erleichtern die Messung der Content-Nutzung. DPS-Anwender können Leistungsindikatoren wie Retention Analysis, Acquisition Tracking und Funnel Conversion auswerten.

  • Verschiedene Zahlungsoptionen ermöglichen es Publishern nun deutlich flexibler, ihre Inhalte zu monetarisieren. Neben einem Einzelkauf sind auch Abos und Pauschalzugänge (all access) verfügbar.

Adobe Digital Publishing Solution ist ab sofort als Einzellösung oder als Add-on für Creative Cloud Enterprise sowie als Teil der Adobe Experience Manager Apps erhältlich.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.07.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?