Unser Webinar zeigt die Neuheiten bei iBusiness und ONEtoONE für Ihre Mediaplanung
Zum Webinar anmelden
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

US-Firmen verbieten soziales Netzwerken

 (Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix)
Bild: SXC.hu/Rodolfo Clix
12.10.09 Die Mehrheit der amerikanischen Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern (54 Prozent) verbietet seinen Mitarbeitern während der Arbeit Zugang auf Websites von Sozialen Netzwerken. In 19 Prozent der US-Firmen dürfen Angestellte die Communities nur für berufliche Zwecke ansurfen. Eine beschränkte private Nutzung ist in 16 Prozent der befragten Unternehmen erlaubt. In jeder zehnten Firma gibt es hingegen gar keine Beschränkung. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Umfrage von Robert Half Technology zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Social Media
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.10.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?