Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Agentur-Marketing: Digitale Kanäle sind vor allem Kundenakquise-Tools

24.04.12 Digitales Marketing unterstützt Unternehmen zur Erreichung der klassischen Ziele Neukundengewinnung, Markenführung und Branding sowie im Vertrieb. Dies geht aus der aktuellen Umfrage unter über 100 deutschen Agenturen durch die Fachgruppe Agenturen im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor.

Für ihre Kunden richtet die Mehrheit der Agenturen die Werbekonzepte verstärkt auf digitale Kommunikation aus. Dabei setzen die Agenturen am aktivsten digitale Maßnahmen im Bereich Social Media und Performance Marketing um.

Klassische Zielsetzung dominiert digitales Marketing

Digitales Marketing unterstützt Unternehmen bei der Erreichung von klassischen Zielen. Laut der BVDW-Umfrage setzen Agenturen digitale Marketing-Maßnahmen häufig zur Neukundengewinnung (86 Prozent), Markenführung und Branding (79 Prozent) sowie Vertriebsunterstützung (77 Prozent) ein. Als weitere häufig angegebene Ziele folgen Kundenbindung/CRM (64 Prozent) und Kundenbetreuung/Support (50 Prozent). Für die Pressearbeit (26 Prozent), das Personalmarketing (24 Prozent) und die Marktforschung (22 Prozent) spielt digitales Marketing demnach noch eine eher geringe Rolle.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: bvdw.org)

Die BVDW-Umfrage zeigt als insgesamt positives Ergebnis für die gesamte Agenturlandschaft auf, dass weniger als 24 Prozent der Agenturen bestehende Werbekonzepte für klassische Medien übernehmen. Zwar kombinieren noch über 70 Prozent der Agenturen häufig ihre digitalen Werbekonzepte mit klassischen Werbekonzepten, aber die deutliche Mehrheit der Agenturen (82 Prozent) entwickelt für ihre Kunden eigene, speziell auf die digitale Kommunikation ausgerichtete Werbekonzepte.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: bvdw.org)

Die befragten Agenturen sind in sämtlichen Tätigkeitsfeldern breit vertreten. Dabei setzen die Agenturen am aktivsten digitale Maßnahmen im Bereich Social Media Marketing (89 Prozent) und Performance Marketing (77 Prozent) für ihre Kunden um. Zu den weiteren Maßnahmen der Agenturen für Unternehmen zählen E-Commerce (74 Prozent), Mobile Marketing (73 Prozent) und E-Mail-Marketing (62 Prozent). Das Leistungsspektrum der Agenturen umfasst darüber hinaus alle Bereiche der digitalen Wirtschaft.


Eine iBusiness-Umfrage zum Dienstleister-Marketing der Interaktiv-Branche hatte im Januar ergeben: Bei Agenturen und Dienstleistern gibt es ein Auseinanderklaffen zwischen den als bedeutungsvoll eingeschätzten Werkzeugen und den tatsächlich verwendeten.

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.04.12:
Premium-Inhalt Statt Piraten-Bashing: Fünf Kreativ-Geschäftsmodelle der Zukunft (24.04.12)
Premium-Inhalt Ihr prügelt Google und die Piraten - und meint doch den Fortschritt (24.04.12)
Studie: Websites wichtiger als Fanpages (24.04.12)
Agentur-Marketing: Digitale Kanäle sind vor allem Kundenakquise-Tools (24.04.12)
Ländervergleich der Twitter-Nutzung weltweit: Deutsche twittern weniger (24.04.12)
Video: Die Zukunft von Real Time Bidding in Deutschland (24.04.12)
Onlinesuche nach Gewerbe-Immobilien im Aufwind (24.04.12)
Google bietet ab sofort Video-Adwords an (24.04.12)
Facebook deckt sich für 550 Millionen Dollar mit Patenten bei Microsoft ein (24.04.12)
Prognose: IT-Ausgaben der Industrie steigen in 2012 um 2,8 Prozent (24.04.12)
Microsoft reicht Patent zur sozialen Suche ein (24.04.12)
Wäsche-Markenhersteller bauen Onlinehandel aus (24.04.12)
Cisco-Prgnose: Im Schnitt 6,5 vernetzte Geräte pro Person in 2020 (24.04.12)
Mobile: McDonald's plant Bestellkonzept via Smartphone (24.04.12)
Artegic stellt dynamische E-Mail vor (24.04.12)
Jedes dritte Unternehmen erwartet "bald" einen Internet-Angriff (24.04.12)
E-Plus: Zwei Fünftel des Umsatzes mit mobilem Internet (24.04.12)
Facebook gibt mehr für Lobbyarbeit aus (24.04.12)
ClickSoftware lässt B2B-Kunden ihre Business-Apps individuell kombinieren (24.04.12)
Maxdome bekommt neuen Geschäftsführer (24.04.12)
ProSiebenSat.1 Group treibt Digital-Geschäft voran (24.04.12)
Bauer Media Group will mehr E-Publishing machen (24.04.12)
Digital Response: Mehr Vertrieb an Mediaagenturen (24.04.12)
Adscale: Erwin Schindele soll alle Kampagnen abwickeln (24.04.12)
CP-Agentur Mpm holt Mobil-Expertise in Geschäftsleitung (24.04.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?