Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Aus Deals.com wird RetailMeNot.de

24.11.15 Marktplatz- und Gutschein-Portal-Betreiber RetailMeNot hat die Umbenennung seiner deutschen Plattform Deals.com in RetailMeNot zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bekanntgegeben. Die Namens-­ und Domainänderung, einschließlich dem an die Muttermarke angepassten Erscheinungsbild, ist Bestandteil der internationalen Marken-Strategie.

Logo RetailMeNot
Grund für die Umbenennung der deutschen Plattform ist, RetailMeNot als Verbrauchermarke international zu vereinheitlichen und weiter auszubauen. "Ein einheitlicher Markenauftritt stärkt den Wiedererkennungswert unserer Marke", erklärt Giulio Montemagno Giulio Montemagno in Expertenprofilen nachschlagen , Senior Vice President International bei RetailMeNot. Der Marktplatz Deals.com hat eigenen Angaben zufolge eine halbe Million angemeldete Nutzer und 15 Millionen Euro in 2014 umgesetzt.

Das Deutschlandgeschäft von RetailMeNot wird weiterhin von der Zentrale für Kontinentaleuropa in Amsterdam aus geleitet.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Giulio Montemagno
Firmen und Sites: retailmenot.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.11.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?