Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Medienkompetenz: Lehrer kritisieren schlechte IT-Ausstattung deutscher Schulen

27.01.15 Lehrer sehen die technische Ausstattung ihrer Schulen in vielen Fällen kritisch. Insgesamt vergeben zwei Drittel von ihnen (66 Prozent) nur ein "befriedigend" oder schlechter, wenn es um Computer, digitale Präsentationstechnik oder einen kabellosen Internetzugang an ihrer Schule geht. Besonders kritisch sehen vier von zehn Lehrern die aktuelle Ausstattung und geben ihrer Schule die Note 4, 5 oder sogar 6.

  (Bild: Altmann/Pixelio.de)
Bild: Altmann/PIXELIO.de
Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Verbandes der deutschen Computer- und Videospielindustrie, des Bundesverbandes Interaktive Unterhaltungssoftware (BUI) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ergab, dass gerade einmal 28 Prozent der Lehrerschaft die Ausstattung auf einem guten Niveau sehen. "Sehr gut" vergeben sogar nur sechs Prozent der Lehrkräfte. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag des BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware.

Besonders schlecht wird die Ausstattung mit Klassensätzen an Desktop-PCs, Notebooks und Tablet Computern bewertet: Jeder zweite Lehrer (50 Prozent) gibt seiner Schule hierfür die Note 5 oder 6. Mit gut oder sogar sehr gut bewertet gerade einmal jeder siebte Lehrer (15 Prozent) die Ausstattung mit mobilen oder stationären Computern.

Auch digitale Präsentationstechnik ist laut der Lehrer nur unzureichend in deutschen Schulen vorhanden: So vergibt jeder vierte Lehrer (24 Prozent) nur ein mangelhaft oder sogar schlechter für die angebotenen Präsentationsmöglichkeiten. Ebenfalls kritisch wird von den Lehrern die Versorgung mit drahtlosen Internetzugängen auf dem Schulgelände gesehen - vier von zehn sehen hier deutliche Defizite und vergeben nur ein mangelhaft oder sogar ungenügend.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.01.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?