Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Mobile Aktivitäten: E-Mail und Social Networking liegen vorn

23.01.12 Social Networking mit dem Handy wächst stetig und rangiert in Deutschland bei mobilen Anwendungen auf Platz eins, dicht gefolgt von der Kategorie "Wetterinformation".

 (Bild: Comscore)
Bild: Comscore
Spitzenreiter in den fünf führenden europäischen Märkten - Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien, ist die Nutzung und Aktivität rund um die persönliche E-Mail. Sie liegt bei über 65,4 Millionen mobilen Nutzern. Das sind Ergebnisse, die das Marktforschungsunternehmen Comscore zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Bereich "Mobile Entertainment und M-Content" zu den kommenden M-Days zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ermittelt hat

Die aktuellen Auswertungen belegen, dass der soziale Aspekt von Mobile deutlich die mobilen Aktivitäten beherrscht.

Vergleicht man 2010 und 2011 (dreimonatiger Durchschnitt, jeweils mit Ende im November) für die EU5 Länder Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien, so wird sehr deutlich, dass die Kategorie "Persönliche E-Mail" mit einem Wachstum von 41 Prozent an erster Stelle kommt und bleibt. An zweiter Stelle liegt "Social Networking" mit einem Wachstum von 45 Prozent. Auch der Abruf der Kategorie "Wetterinformationen" ist sehr beliebt. Das stärkste Wachstum unter den Top 10 schließlich zeigt die Kategorie "News" mit 51 Prozent, die zusammen mit der Kategorie Entertainment News ebenfalls eine wichtige mobile Aktivität darstellt.

Hierzulande ergibt sich ein ähnliches Bild: jDie "Persönliche E-Mail" an erster Stelle, gefolgt von Wetterinformationen und Social Networking. Doch hinsichtlich des Wachstums ergibt sich eine höhere Bandbreite. Insbesondere beim Social Networking - dort gibt es ein Wachstum von rund 73 Prozentpunkten. Und obwohl Retail es noch nicht in die Top 10 schaffte, sollten Unternehmen diesen Trend im Auge behalten, denn die Kategorie verzeichnete einen Besucherzuwachs von 67 Prozent im vergangenen Jahr, so der Trend von Comscore.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.01.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?