Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Onlinemarketing: Klassische Reiseveranstalter haben Nachholbedarf

02.03.15 Wie die klassischen deutschen Reiseveranstalter in Sachen Onlinemarketing-Aktivitäten abschneiden, haben die Onlinemarketing-Agentur MaufSchmidt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der IT-Dienstleister Neofonie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen untersucht. Die Ergebnisse zeige, dass in den untersuchten Kategorien SEO, SEA und Social Media noch viel Luft nach oben ist:

 (Bild: Verena Gründel/HighText Verlag)
Bild: Verena Gründel/HighText Verlag
Die Autoren der unabhängigen Studie analysieren und vergleichen das Online-Marketing von 250 Reiseveranstaltern in Deutschland in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA) sowie im Social Media Marketing in den Netzwerken Facebook, Youtube, Twitter und Google+. Die erhobene Zahlen geben Auskunft über die Stärken und Schwächen der einzelnen Unternehmen und zeigen Branchen-Benchmarks auf.

Das Onlinemarketing-Gesamtranking:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Ranking der Onlinemarketing-Aktivitäten deutscher Reiseveranstalter
(chart: MaufSchmidt/Neofonie)
  • Tui führt das Gesamtranking mit rund 17 Prozent Marktanteil an. Der Zweitplatzierte Aida zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erreicht nur noch knapp 11 Prozent, Ltur zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser belegt mit nur 6 Prozent den dritten Platz. Neben Aida sind insgesamt drei der Top 10 im Gesamtranking Kreuzfahrtanbieter.
  • Die Gesamtinvestitionen der untersuchten Reiseveranstalter beträgt deutlich weniger als 10 Prozent der Online-Investitionen der gesamten deutschen Reiseindustrie. "Der Nachholbedarf der klassischen Reiseveranstalter im Vergleich zu reinen Online-Anbietern ist also enorm", erläutert Guido Bennecke Guido Bennecke in Expertenprofilen nachschlagen von Neofonie. Tui führt zwar das Onlinemarketing-Gesamtränking insgesamt an, "aber im Vergleich zu reinen Onlinereisebüros, wie etwa Ab-in-den-urlaub.de, die sogar bis zu viermal mehr in Suchmaschinenwerbung investieren, ist da noch eine Menge Luft nach oben"
Das SEO-Ranking:
  • Tui ist bei SEO mit Abstand führend und hat einen Marktanteil von rund 20 Prozent. Ltur folgt mit nur noch rund der Hälfte. Thomascook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Dertour zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Aida komplettieren die Top 5, wobei Letzterer nur noch rund 6,5 Prozent Marktanteil erreicht.
Das SEA-Ranking:
  • Wieder belegt Tui mit großem Abstand den ersten Platz und sichert sich 19 Prozent Marktanteil. Auf den weiteren Rängen folgen Dertour, Berge & Meer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Aida mit jeweils nur noch circa 7 bis 8 Prozent Marktanteil.
  • 1-2-fly.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Alltours zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Der.com zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erreichen in SEA ihr einziges Top-10-Ergebnis in unserer Studie.
  • Insgesamt investieren die untersuchten Reiseveranstalter monatlich fast eine halbe Million Euro in Google Adwords.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Ranking der Social-Media-Marketing-Aktivitäten deutscher Reiseveranstalter
(chart: MaufSchmidt/Neofonie)
Das Social-Media-Ranking:
  • Im Bereich Social Media Marketing führt Aida die Top 10 mit knapp 18 Prozent Marktanteil an. MSC-Kreuzfahrten zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser folgt mit etwas Abstand auf Rang zwei. Tui belegt den dritten Platz vor Clubmed zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Tui Cruises zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist der dritte Kreuzfahrtanbieter in den Top 5.
  • Das Ranking wird von den Kreuzfahrtanbietern dominiert, unter anderem belegt das weniger bekannte Unternehmen MSC-Kreuzfahrten den ersten Platz bei Facebook.
  • Mit Abireise.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Ruf zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser sind sogar zwei Jugendreiseanbieter in den Social-Media-Top-10 vertreten.
Die Studie basiert auf der objektiven Messung der Onlinemarketing-Aktivitäten der 250 Reiseveranstaltern, die im Mitgliederverzeichnis des Deutschen Reiseverbands (DRV) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gelistet sind. Für die untersuchten Unternehmen wurden mehrere Tausend Datenpunkte relevanter Key Performance Indicators erhoben und untersucht. Hieraus wurden die vorliegenden Rankings errechnet. Die Studie wurde unabhängig von den untersuchen Unternehmen und unabhängig von Dritten durchgeführt. Der Marktanteil in Prozent in den jeweiligen Rankings zeigt den Durchschnitt aus den Anteilen der genannten KPI, wobei 100 Prozent die Summe aller Anteile ist.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Neofonie

Neofonie ist IT-Fullservice-Dienstleister für digitale Lösungen, von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Neofonie Mobile entwickeln 180 Mitarbeiter in Berlin anspruchsvolle Lösungen für Kunden wie eBay, kalaydo.de, Wort & Bild Verlag, whitewall.de, AUDI, Olympus und Leica. Neofonie wurde 1998 im Zuge der Entwicklung ...

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?