Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Passwort-Klau: Hacker erbeuten 1,2 Milliarden Zugangsdaten

06.08.14 Ein US-Unternehmen will einen Passwortklau gigantischen Ausmaßes aufgedeckt haben: Mehr als 1,2 Milliarden Zugangsdaten und 500 Millionen E-Mail-Adressen sollen entwendet worden sein.

 (Bild: HighText)
Bild: HighText
Russische Hacker sollen einem Bericht der New York Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zufolge mehr als 1,2 Milliarden Benutzernamen und Passwörter sowie mehr als 500 Millionen E-Mail-Adressen von Internetusern erbeutet haben. Das Blatt beruft sich in seinem Bericht auf Angaben des US-Sicherheitsunternehmens Hold Security zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Dem Bericht zufolge nutzten die Angreifer, bei denen es sich um eine Gang aus Zentralrussland handeln soll, ein riesiges Bot-Netzwerk, um weltweit rund 420.000 Websites anzugreifen. Die Hacker haben dabei alles unter Beschuss genommen, was ihnen vor die Flinte lief: Von den Fortune-500-Unternehmen bis zu kleinen Websites. Auch russische Angebote zählen zu den Opfern. Dem Vernehmen nach nutzte das Bot-Netzwerk dabei keine Sicherheitslücken aus, sondern probierte auf den betroffenen Sites die gängigen Nutzernamen/Passwort-Kombinationen durch.

Nach Angaben von Hold Security werden die erbeuteten Datensätze bislang für Spam-Attacken genutzt und seien noch nicht auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht.

(Autor: Dominik Grollmann)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.08.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?