Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

NZZ flirtet mit der FAZ

 (Bild: psychodeer/Photocase.com)
Bild: psychodeer/Photocase.com
31.03.10 Auch die tradionsreiche Neue Zürcher Zeitung steht unter Druck. Verwaltunsratspräsident Conrad Meyer gestand in einem Interview mit dem eigenen Blatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , dass die NZZ im vergangenen Jahr ein Minus von 3,1 Millionen Franken eingefahren habe. Dennoch wolle man an der publizistischen Qualität festhalten - die NZZ betreibt im deutschsprachigen Raum das größte Korrespondenten-Netz für die Auslandsberichterstattung. Aufmerksam wurde daher der Hinweis gelesen, als Meyer in Sachen Kooperation auf das Beispiel mit der FAZ verwies, mit der man ja bereits bei der ein oder anderen Korrespondentenstelle kooperiere. Kommt da mehr nach?

(Autor: Frederik Birghan)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.03.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?