Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Fünf Erfolgsmethoden für Video-SEO

19.11.12 Wer es schafft, seine Videoclips in die Universal-Search-Ergebnisse zu positionieren, sorgt für deutlich mehr Traffic in seiner Website oder seinem Onlineshop. Video-SEO ist dabei unabdingbar. Auf die folgenden Regeln sollte man dabei besonders achten, um auch bei Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wirklich vorne gerankt zu werden.

Suchmarketing-Berater Christian Holzschuh bei Soquero zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat für den Versandhausberater zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser fünf Tipps zusammengestellt:
  1. Wählen Sie einen kurzen und prägnanten Dateinamen: Der Dateiname des hochgeladenen Videos hat einen großen Einfluss auf das Ranking des Videos. Man sollte das Video vor dem Hochladen also entsprechend sinnvoll und beschreibend benennen. Ein gut benanntes Video ('iphone5-test.mp4') wird bei Suchanfragen besser gelistet als ein Video mit kryptischem Namen ('vid3.mp4'). Jedoch sollte man auch nicht wahllos Keywords in den Dateinamen integrieren, da dies sonst nach Spam aussieht und negativ bewertet werden könnte ('iphone5-test-iphone5-review-i-phone-5-test-review-apple-buy-online-cheap.mp4)'.

  2. Verwenden Sie passende Keywords im Video-Titel:
    Der Titel eines Videos ist eines der wichtigsten Ranking-Kriterien für YouTube-Videos. Der Videotitel sollte den Inhalt des Videos daher möglichst prägnant treffen. YouTube verknüpft anhand der Titelbeschreibung zudem ähnliche Videos, so dass Ihr Clip 'iPhone Test' beispielsweise auch Nutzern vorgeschlagen wird, die zuvor einen anderen Testbericht auf Youtube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gesehen haben. Generell sollte der Titel die Nutzer auch zum Klicken animieren. Sinnvoll ist auch, dass Dateiname und Video-Titel übereinstimmen - diese beiden Faktoren fließen am stärksten in die Bewertung von Youtube ein.

  3. Verlinken Sie in der Video-Beschreibung auf Ihren Shop:
    In der Videobeschreibung eines YouTube-Clips sollten Sie Ihr Video detailliert beschreiben. Im Text lassen sich zudem Links zu externen Websites platzieren. Zwar sind diese Links alle mit dem "nofollow"-Tag versehen, so dass die Verweise nicht auf die Linkpopularität einer Website einzahlen. Dennoch sollten Sie in Beschreibungen auf Ihre Website verweisen, um Interessierte direkt zum Angebot zu lotsen. Diese Links sollten Sie zudem gleich zu Beginn der Beschreibung platzieren, damit sie auch jeder Nutzer sofort sehen kann.

  4. Nutzen Sie die richtigen Schlagworte:
    Die Tags von YouTube-Videos haben zwar keinen Effekt darauf, wie ein Clip bei Google gelistet wird. Allerdings können Tags das Ranking eines Videos auf Youtube maßgeblich beeinflussen, da Youtube bei Suchanfragen auf dem Video-Portal auch anhand der Tags nach passenden Clips sucht. Wichtige Keywords sollten also unbedingt auch als Tags verwendet werden.

  5. Wählen Sie das Vorschaubild geschickt:
    Das Video-Thumbnai) entscheidet indirekt darüber, wie gut ein Video bei Google-Suchanfragen platziert wird. Ein gut gewähltes Standbild animiert Nutzer nämlich dazu, auf das Video zu klicken. Je mehr ein Video geklickt wird, umso relevanter wird der Clip von Google eingestuft und daher auch bei künftigen Suchanfragen prominenter gelistet. Bei Youtube-Videos müssen Publisher allerdings eines von drei Standbildern wählen, das YouTube automatisch generiert.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Video SEO
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?