Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

TV-Zukunft 2012: Wie neue Geschäftsmodelle entstehen

03.01.12 - Die Zahl der internetfähigen, hybride TV-Endgeräte wird bis 2015 in deutschen Haushalten um jährlich durchschnittlich 29 Prozent zunehmen. Bereits heute nutzen 17,1 Prozent Web-TV-Angebote auf ihrem hybriden TV-Gerät, so eine Erhebung von Goetzpartners zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Dabei stehen klassische Funktionalitäten wie zeitversetztes Fernsehen und Video-on-Demand (VoD), aber auch Surfen im Internet oder der Zugriff auf vorausgewählte Apps bei den Konsumenten hoch im Kurs.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Tags: OTT VOD TV
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.01.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?