Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Unternehmen spüren Konkurrenz durch Internet- und Digital-Firmen

17.02.17 Sechs von zehn etablierten traditionellen Unternehmen aus allen Branchen stellen fest, dass Digital- und Internet-Unternehmen auf ihren angestammten Markt drängen. Vor einem Jahr betrug der Anteil erst 48 Prozent.

 (Bild: Manfred Schütze/Piqus.de)
Bild: Manfred Schütze/Piqus.de
Allerdings sagen nur 28 Prozent der Befragten, dass diese digital geprägten Unternehmen mit innovativen Lösungen überrascht hätten. Bereits jedes achte Unternehmen (12 Prozent) gibt an, dass eigene Produkte oder Services durch ein digitales Angebot der Konkurrenz ersetzt wurden.

Weit verbreitet ist die Einschätzung, dass sich die IT-Unternehmen insgesamt einfach besser in der digitalen Welt auskennen (54 Prozent) bzw. die digitalen Vertriebswege besser beherrschen (49 Prozent) sowie über eine größere Finanzkraft verfügen (40 Prozent). Dazu wird den Wettbewerbern aus der digitalen Welt eine höhere Anpassungsgeschwindigkeit zugeschrieben. Jeweils rund jedes vierte Unternehmen sagt, IT-Unternehmen können neue Technologien schneller für sich zu nutzen (26 Prozent) bzw. auf verändertes Kundenverhalten schneller reagieren (23 Prozent).

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Unternehmens-Abteilungen mit Digitalisierungs­projekten als strategischem Schwerpunkt
(chart: d.velop, Grafik: Hightext Verlag)
Von innovativen Angeboten der Digitalunternehmen fühlen sich vor allem Dienstleister herausgefordert. Vier von zehn Dienstleistungsunternehmen (39 Prozent) geben an, dass die neue Konkurrenz mit innovativen Lösungen überrascht habe. In der Fertigungsindustrie beträgt der Anteil nur 11 Prozent. Unter den Dienstleistern sagen 18 Prozent, dass bereits ein eigenes Angebot durch ein digitales Angebot eines IT-Unternehmens verdrängt worden sei. In der Industrie haben das erst 6 Prozent erlebt. Gerade die Industrie sähe aktuell Wettbewerber aus der IT-Branche mit einer gewissen Gelassenheit.

Nicht nur zwischen den Branchen, auch je nach Unternehmensgröße variieren die Einschätzungen. Kleinere Unternehmen sprechen der Konkurrenz aus der IT-Branche mehr Innovationskraft zu als größere Unternehmen. So sagen 30 Prozent der Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern, dass sie durch innovative Lösungen von IT-Unternehmen auf ihrem Markt überrascht wurden, bei den Unternehmen ab 100 Beschäftigten sind es lediglich 20 Prozent. Und 13 Prozent der kleineren Unternehmen berichten, dass eigene Angebote bereits durch digitale Lösungen verdrängt worden seien. Bei den größeren Unternehmen sind es nur sieben Prozent. Rohleder:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Welche Unternehmens-Abteilungen stärker in Digitalisierung investieren als im Vorjahr
(chart: d.velop, Grafik: Hightext Verlag)
Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser durchgeführt hat. Dabei wurden 503 Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder von Unternehmen ab 20 Mitarbeitern befragt. Die Umfrage ist repräsentativ für die Gesamtwirtschaft. Die Fragestellungen lauteten: "Wie verändern sich Wettbewerb und Kooperationen Ihres Unternehmens durch die Digitalisierung?" und "Sie haben angegeben, dass Wettbewerber aus der Internet- bzw. IT-Branche in Ihren Markt drängen. Welchen Aussagen stimmen Sie in diesem Zusammenhang zu?"

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.02.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?