Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Karstadt-Sanierung: Warenhaus schrumpft weiterhin

 (Bild: Karstadt)
Bild: Karstadt
20.10.15 Der Warenhauskonzern Karstadt schrumpft weiter, kann aber seinen Verlust eindämmen: Wie die Süddeutsche Zeitung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet, sei der Verlust im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 auf 60 bis 70 Millionen Euro gesunken. Im Vorjahr betrug er noch 190 Millionen Euro. Mit der Ergebnisverbesserung war allerdings auch ein Umsatzrückgang von 2,7 Prozent auf 2,15 Milliarden Euro verbunden.

Auch im E-Commerce verfolgt der Warenhauskonzern die Strategie zu schrumpfen: Im August strich der Konzern wichtige Segmente wie Spielzeug und Mode aus seinem Online-Sortiment und schraubte die Umsatzerwartung von 300 Millionen Euro auf einen Betrag im mittleren zweistelligen Millionenbereich zurück (iBusiness: Warum Karstadt an seiner Crosschannel-Strategie scheitert - und was Sie daraus lernen können).

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.10.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?