Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Musik-Markt: Smartphone verdrängt MP3-Player und Stereoanlage

14.07.14 Eine Studie von Handyhersteller HTC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser identifiziert das Smartphone als wichtigsten Musiklieferanten der modernen Nutzer.

Bild: Pixarbay unter Creative Commons Lizenz by
Die moderne Musikzentrale ist nicht mehr der MP3-Player
  • Knapp die Hälfte aller 1000 Befragten zwischen 20 und 50 Jahren hört unterwegs über das Smartphone Musik; in der Altersschicht 20 bis 30 Jahre sind es sogar zwei von drei Nutzern. MP3-Player verwendet heute nur noch jeder zehnte Nutzer.
  • Streaming-Dienste nutzt fast jeder Siebte der Befragten über sein Handy. Die direkte Downloadmöglichkeit über Musikdienste nimmt jeder Dritte in Anspruch. Das Zusammenstellen von Playlists, die anschließend auf das Smartphone übertragen werden, findet indes fast nur am Computer statt.
  • Auch zu Hause verdrängt das Smartphone langsam alle anderen Musikquellen - und wird laut Studie von 40 Prozent auch daheim als Musikzentrale beansprucht.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.07.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?