Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Buchdigitalisierung: Google schließt Frieden mit französischem Verlag

26.08.11 Der US-Internetriese Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der französische Verlag La Martinière zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser haben ihren Rechtsstreit um Digitalisierung und Weiterverkauf vergriffener Bücher beigelegt. La Martinière war vor fünf Jahren juristisch gegen Google vorgegangen, weil das Unternehmen Bücher ohne Einverständnis der Verlage digitalisiert hatte. 2009 verbot ein Pariser Gericht diese Praxis, die Google auch mit anderen französischen Verlagen Ärger brachte. Google musste 300.000 Euro Schadensersatz an La Martinière zahlen.

Die Einigung sieht nun vor, dass der Verlag bestimmen darf, welche Bücher digitalisiert und als E-Books angeboten werden. Einen ähnlichen Kompromiss hatte Google bereits im November mit dem größten französischen Verlag Hachette gefunden. Mit anderen renommierten Häusern wie Gallimard zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Flammarion zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser liegt das US-Unternehmen aber weiter im Clinch.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.08.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?