Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Internet fungiert verstärkt als Dating-Zentrale

06.06.11 Jeder vierte Internetnutzer hat schon einmal Erfahrungen mit Online-Dating gemacht, bei den Unter-30-Jährigen ist es sogar jeder zweite. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightechverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Jeder achte hat sich bereits mit jemandem zum Rendezvous verabredet, den er über das Internet kennenlernte. Und jeder Vierzehnte (sieben Prozent) lernte sogar seinen aktuellen Lebenspartner im Internet kennen. Allerdings hat Online-Dating auch seine Schattenseiten: Vier Prozent aller Surfer wurden dabei schon einmal von anderen Menschen getäuscht.

Männer und Frauen sind in Sachen Dating über das Internet in etwa gleich aktiv. Allerdings flirten Männer häufiger als Frauen (22 gegenüber 16 Prozent). Dafür geben Frauen öfter an, bereits getäuscht worden zu sein (sechs gegenüber zwei Prozent bei Männern). Ansonsten gibt es keine nennenswerten Unterschiede zwischen den Geschlechtern.
Geflirtet und gedatet wird den Angaben des Bitkom zufolge meist über spezielle Singlebörsen oder Plattformen. Aber auch soziale Netzwerke wie Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser oder StudiVZ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser werden entsprechend genutzt.

(Autor: Markus Howest)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.06.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?