Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Tomorrow Focus steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

15.11.11 In den ersten neuen Monaten dieses Jahres 2011 hat die Tomorrow Focus AG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nach eigenen Angaben deutlich zugelegt. Sowohl der Konzernumsatz als auch die wichtigsten Ergebnisse des Konzerns lagen deutlich über denen des Vorjahres.

Der bereinigte Umsatz stieg demnach in den ersten neun Monaten um 23 Prozent auf 102,3 Millionen Euro (Vorjahr: 83,3 Millionen Euro). Das Konzernergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Konzern-EBITDA) der ersten neun Monate 2011 verbesserte sich auf 13,9 Millionen Euro nach bereinigt 11,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraums (Plus 20,5 Prozent). An der Steigerung sind alle drei operativen Geschäftssegmente beteiligt:

  • Das Advertising-Segment verbesserte sich um 26,7 Prozent auf 24,1 Millionen Euro. Maßgeblich für diesen Erfolg war die positive Geschäftsentwicklung des Onlinevermarkters Tomorrow Focus Media.

  • Im Technologies-Segment konnte der Umsatz im Periodenvergleich um 27,1 Prozent auf 9,1 Millionen Euro gesteigert werden. Grund ist die positive Geschäftsentwicklung der Full-Service-Agentur Cellular, die von der anhaltend hohen Nachfrage nach mobilen Applikationen profitieren konnte.

  • Der Umsatz des Transactions-Segments verbesserte sich bereinigt um den Playboy-Umsatz (zum 1.11.2010 veräußert) um 21,1 Prozent auf 69,1 Millionen Euro.

Erfreulich entwickelte sich den Angaben zufolge erneut die HolidayCheck AG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , die vom anhaltenden Trend zur Onlinebuchung von Pauschalreisen profitieren konnte.

Dort tragen zudem die erhöhten Investitionen in die Internationalisierung von HolidayCheck erste Früchte. So wuchs das polnischsprachige Portal HolidayCheck.pl in den ersten neun Monaten 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zweistellig und konnte damit im Sommer die Position als größtes polnisches Onlinereiseportal übernehmen.

(Autor: Markus Howest)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.11.11:
Premium-Inhalt Studie: Wie viele deutsche Unternehmen tatsächlich E-Commerce machen (15.11.11)
Premium-Inhalt ECommerce-Trends: Monetarisierung und Granularisierung (15.11.11)
Die Beweisfotos der 20-Jahres-Fete: Sex, Drugs, Rock'n'Roll und die halbe Wahrheit (15.11.11)
20 Gründe, warum Menschen kaufen (15.11.11)
Trends im Onlinehandel 2012 (15.11.11)
Umfrage: Online-Jobbörsen sind unverzichtbar für die Personalsuche (15.11.11)
Googles gekappte Keyword-Informationen: Das sind die Auswirkungen (15.11.11)
Xing erzielt 20 Prozent mehr Umsatz (15.11.11)
Studie:Twitter vekommt zur Link-Schleuder (15.11.11)
Tomorrow Focus steigert Umsatz und Ergebnis deutlich (15.11.11)
Goldman-Sachs-Analyst prophezeit Probleme für das iPad (15.11.11)
Studie: Hoher Nachholbedarf für Versicherungen bei Facebook (15.11.11)
Game "World of Warcraft" sinkt in der Abo-Gunst (15.11.11)
Warren Buffet wird Großaktionär bei IBM (15.11.11)
Vertical Techmedia übernimmt die Vermarktung von Testsieger.de (15.11.11)
Vielen Unternehmen bereitet Datenflut Kopfzerbrechen (15.11.11)
Pegasystems: CRM kann jetzt auch Social Media (15.11.11)
Adtelligence: Buchungsplattform für Facebook-Anzeigen (15.11.11)
Disney kauft Mütter-Blogplattform (15.11.11)
AdCloud bietet geo-getargetete Performance-Kampagnen an (15.11.11)
Mediaplus Gruppe gewinnt Initiative-CEO Volker Helm (15.11.11)
Initiative beruft neuen CEO (15.11.11)
MEC erweitert Geschäftsführung (15.11.11)
Criteo baut deutsches Team aus (15.11.11)
Adconion Media Group kauft Bewegtbildvermarkter Smartclip (15.11.11)
Deutsche Agenturen gewinnen bei den London International Awards (15.11.11)
Startschuss für die New York Festival International Advertising Awards (15.11.11)
Award prämiert den größten Fail im Social Web (15.11.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?