Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Do-it-Yourself Homepage von 1&1: Die Agentur-Konkurrenz
Bild: Nino

Do-it-Yourself Homepage von 1&1: Die Agentur-Konkurrenz

Per TV-Kampagne wildert 1&1 beim Kerngeschäft regionaler Interaktiv-Agenturen: Die Entwicklung von Websites für kleine und mittelständische Unternehmen. iBusiness analysiert die tatsächliche Bedrohung für Agenturen. Und enthüllt, was 1&1 mit der gefährlichen Bielefeld-Verschwörung verbindet.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Martin Schröder, buswelt.de - Thomas Behne, Maik Kühne, Martin Schröder GbR Relation Browser Zu: Do-it-Yourself Homepage von 1&1: Die Agentur-Konkurrenz 10.08.10
Ganz ehrlich, ich glaube, viele Kunden fahren mit solch einer 1&1-Baukastenlösung weitaus besser als mit einer Agenturlösung. Nicht jedes Sonnenstudio, jeder Kosmetiksalon und jeder Blumenladen benötigt "begleitenden Werbemaßnahmen" und eine Integration "in das Unternehmenskonzept". Für viele ist es einfach wichtig, dass die Anschrift, die Telefonnummer und die Öffnungszeiten im Internet zu finden sind. Dazu noch eine Anfahrtsskizze, ein paar Fotos und eine kurze Auflistung der angebotenen Leistungen. So banal es klingt: Viel mehr benötigt die Änderungsschneiderei von nebenan nicht. Auch wenn ihnen Firmen wie Euroweb gerne viele tausend Euro aus dem Ärmel ziehen würden. Das Geld sollten die Inhaber lieber mal in einen schönen Urlaub investieren oder von mir aus in eine neue Ladeneinrichtung.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.08.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?