Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Mobile Device Management soll zu Schlüsselkomponente der Unternehmens-IT werden

22.06.12 Knapp 80 Prozent der Unternehmen glauben, dass Mobile Device Management (MDM) Lösungen innerhalb der nächsten zwei Jahre zu einer Schlüsselkomponente ihrer IT werden. Jedoch verfügen mehr als 30 Prozent der befragten Unternehmen bisher noch über keine Bring Your Own Device (BYOD) Management-Lösungen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Anbieters für Arbeitsplatz Management Lösungen Matrix42 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die Bedeutung von BYOD-Lösungen in Unternehmen 2012
(chart: Martix42)
Des weiteren geben 24 Prozent der Befragten an, dass ihre IT-Abteilung BYOD offiziell unterstützt und 40 Prozent sagen, dass BYOD in ihrem Unternehmen toleriert wird. Nur sieben Prozent unterstützen BYOD derzeit nicht, planen es aber für die Zukunft. In 29 Prozent der Unternehmen ist BYOD hingegen verboten.

Die Mehrheit (78 Prozent) der Probanden glaubt, dass Mobile Device Management in den nächsten zwei Jahren extrem beziehungsweise sehr wichtig wird. Nur zwei Prozent glauben dies nicht: Sie bezeichnen MDM Lösungen als unwichtig.

31 Prozent der Unternehmen setzen aktuell keine Technologie oder Lösung zur Unterstützung von BYOD ein. Weitere 16 Prozent verweisen auf die Verwendung von Lösungen zur Desktop Virtualisierung und 15 Prozent nutzen MDM Lösungen. Andere genennte Lösungen in Unternehmen derzeit sind Web-Applikationen, Self-Service Portale, Client Management und IT Service Management Lösungen.

Geschäftsführung und IT-Abteilungen sind treibender Faktor:
  • 31 Prozent bezeichnen die IT als treibenden Faktor der BYOD-Initiativen ihres Unternehmens.
  • 23 Prozent geben den Vorstand oder die Geschäftsführung als Treiber an.
Sicherheit ist die wichtigste Herausforderung von BYOD:
  • 78 Prozent der Befragten nennen die Sicherheit der Unternehmensdaten als große beziehungsweise größte Herausforderung.
  • 63 Prozent bezeichnen den Zugriff auf Unternehmensdaten als extrem beziehungsweise sehr anspruchsvoll.
  • 56 Prozent sehen es als große oder sehr große Herausforderung, dass die IT nicht die Kontrolle über sensible Daten verliert.
Top BYOD Devices in Unternehmen:
  • 46 Prozent geben an, dass in erster Linie eigene Smartphones im Unternehmen genutzt werden.
  • 21 Prozent nennen Laptops als BYOD Device.
  • 15 Prozent bringen eigene Tablets zum Arbeiten mit.
Die Studie wurde auf der CeBIT 2012 durchgeführt. Insgesamt 590 Führungskräfte, IT-Administratoren und IT-Spezialisten nahmen daran teil.

(Autor: Stefanie Bradish)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.06.12:
Premium-Inhalt Venice: Wieso SEO neue Tools und Geschäftsmodelle braucht (22.06.12)
Premium-Inhalt Lokal ist nur ein Hebel, das Ziel ein anderes (22.06.12)
Onlinemarketing ist für die meisten Unternehmen nur ein Randthema (22.06.12)
Premium-Inhalt Markt-Watch: Web-Offline-Fusion (22.06.12)
Jetzt eintragen: Die größten Onlineshops Deutschlands, Österreichs und der Schweiz (22.06.12)
Gericht schränkt Rechte von Onlineshops bei Reklamationen ein (22.06.12)
Infografik: Wie shoppen und bewerten verschiedene Generationen (22.06.12)
Studie: Geschäftsklima des interaktiven Handels auf Rekordniveau (22.06.12)
Studie: Nur jedes dritte Telco hat mobil-optimiertes Kundenportal (22.06.12)
Apple gibt den Anti-Big-Brother: Patent für virtuelle Tracking-Tarnkappe (22.06.12)
Facebook führt Korrekturfunktion ein (22.06.12)
In welchen Märkten die Nachfrage nach digitalem Fernsehen bis 2016 steigt (22.06.12)
Tablet-Nutzer lesen lieber online als per App (22.06.12)
Studie enthüllt die drei größten Probleme bei der Anwendungsentwicklung (22.06.12)
Mobile Device Management soll zu Schlüsselkomponente der Unternehmens-IT werden (22.06.12)
Wirecard integriert seine Zahlungsplattform in E-Commerce-Lösung von Hybris (22.06.12)
IBM biete neue Business Analytics Software zur Entscheidungsfindung (22.06.12)
Publicitas launcht Sell Side Plattform Initiative für Premium Publisher (22.06.12)
Infografik: Vom Niedergang der deutschen sozialen Netzwerke (22.06.12)
Realtime-Service: Karstadt erweitert seine Multichannel-Strategie (22.06.12)
BVDW will in Berlin stärker mitreden (22.06.12)
Bild.de besetzt redaktionelle Leitung für Social Media und Community neu (22.06.12)
Zamcom Kommunikation eröffnet Standort in München (22.06.12)
Sieben Fragen an Bernhard Schmid, XAnge Private Equity (22.06.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?