Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Checkliste: So optimieren Shops Suchmaschinenwerbung zu Weihnachten

09.12.11 Auf der Zielgeraden zum Weihnachtsgeschäft sollten einige Shops ihre AdWords Gebote erhöhen - andere dagegen fahren besser, wenn sie ihre Suchmaschinenwerbung reduzieren. Ulrich Sommer Ulrich Sommer in Expertenprofilen nachschlagen , COO der Performance-Marketing Agentur eprofessional zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen hat eine Checkliste für die richtige Strategie zusammengestellt.

  1. Gebotskontrolle
    Erhöhen Sie ruhig Ihre Gebote, denn erfahrungsgemäß steigt auch die Konversionrate entsprechend. Jetzt ist es aber besonders wichtig, das Verhältnis von Kosten und Umsatz genau im Auge zu behalten. Bei großen Kampagnen ist ein ausgefeiltes Bid-Management unerlässlich.

  2. Tagesbudget anpassen
    Stellen Sie Ihr Tagesbudget entsprechend hoch, damit Ihnen kein Umsatz entgeht, weil Ihre Anzeigen nicht mehr geschaltet werden.

  3. Keywordbudgets umschichten und pausieren
    Pausieren Sie unbedeutende Keywords und nutzen Sie das freigewordene Budget für Ihre performantesten Keywords.

  4. Teuren Konkurrenzkampf meiden
    Falls Sie in bestimmten Segmenten nicht mit den Preisen der Discounter konkurrieren können, steigen Sie lieber aus dem Bieterkampf aus, bevor Sie Minus machen. Steigen Sie gegebenenfalls eine Woche vor Weihnachten wieder ein, wenn die User nicht mehr so preissensitiv sind.

  5. Weihnachts-Layout checken
    Prüfen Sie Ihre Landingpages auf einen visuellen und textlichen Bezug zu Weihnachten.

  6. Preise erhöhen, Lieferung bewerben
    Nutzen Sie die Last-Minute-Shopping-Situation für sich, denn je näher die Bescherung rückt, desto weniger entscheidet der Preis. Erhöhen Sie also kurz vor Weihnachten die Preise oder kürzen die Rabatte und betonen Sie stattdessen die schnelle, zuverlässige Lieferung, auch overnight.

  7. Häufige Geschenke prominent fahren
    Stellen Sie sicher, dass Sie auch alle trendigen Produkte gezielt bewerben, die dieses Jahr unter dem Baum liegen werden. Prüfen Sie noch einmal Ihre Keyword-Listen auf die Geschenke-Hits in diesem Jahr.

  8. Weihnachtsgeschenke identifizieren
    Retailer ohne explizites Weihnachtsgeschäft sollten prüfen, ob sich in ihrem Sortiment nicht doch einige Produkte als Weihnachtsgeschenk eignen (z. B. der Cross-Trainer für die guten Vorsätze im neuen Jahr) und diese verstärkt mit entsprechenden Texten und stimmungsvollen Landingpages bewerben. Ansonsten sollten die Adwords-Kampagnen bis nach Weihnachten auf ein Performancebudget heruntergefahren werden.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Ulrich Sommer
Firmen und Sites: eprofessional.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.12.11:
Premium-Inhalt Das Commerce-ABC: 26 total zukünftige Zukünfte (09.12.11)
Premium-Inhalt Von A-bsurd bis Z-iemlich unnötig (09.12.11)
Direkte Einbindung von Social Plug Ins ist unzulässig (09.12.11)
Bitkom und Gema erzielen Einigung zu Online-Musik (09.12.11)
Akquise-Trends 2012: Kennzahlen, Steuerung und Vertriebs-Blindflug (09.12.11)
Google führt die Gesichtserkennung ein (09.12.11)
Web-TV: Zattoo und SevenOne Media kooperieren (09.12.11)
Mobile Arbeitnehmer hinterlassen ratlose IT-Verantwortliche (09.12.11)
Print-Entscheider: Online-Werbung wird Ausfälle vorerst nicht ausgleichen (09.12.11)
QR-Code: Shopgate startet virtuelle Filialen (09.12.11)
IVW-Zahlen:VZ-Netzwerke verlieren kräftig, Bild.de legt deutlich zu (09.12.11)
Payment: Klarna bekommt 115 MillionenEuro für die globale Expansion (09.12.11)
Checkliste: So optimieren Shops Suchmaschinenwerbung zu Weihnachten (09.12.11)
Cloud Computing: IBM übernimmt DemandTec (09.12.11)
Kampfansage: Amazon will stationären Einzelhandel unterbieten (09.12.11)
Google bringt Flipboard-Klon heraus (09.12.11)
Metaio bietet seine AR-Software kostenlos (09.12.11)
Comp-Mall mit Digital-Signage-PC (09.12.11)
Zanox expandiert nach Brasilien (09.12.11)
Apprupt holt sich Verstärkung für Sales und Finance an Bord (09.12.11)
Onlinevermarkter Businessad stärkt Marketing und Business Development (09.12.11)
Verstärkung im Bereich Analyse und Kampagnenmanagement bei United Internet Dialog (09.12.11)
Tengelmann steigt bei Onlinegames-Publisher Neonga ein (09.12.11)
Deut­scher Ent­wick­ler­preis 2011: Cry­sis 2 ist bestes deutsches Spiel (09.12.11)
Jahrbuch der Werbung 2012: Die Shortlist steht (09.12.11)
Sieben Fragen an: Frank Pessel, Henkel (09.12.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?