Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Fachkräftemangel: Apple und Facebook zahlen für Eizell-Entnahme

15.10.14 Der Kampf um - weibliche - Fachkräfte im Silicon Valley nimmt langsam absurde, wenn nicht sogar bedenkliche Züge an: Die Konzerne Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bieten ihren Mitarbeiterinnen nun großzügige finanzielle Zuschüsse an, wenn sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit Eizellen entnehmen und einfrieren lassen.

Er muss sich im Silicon Valley zukünftig warm anziehen (Bild: Geralt/Pixabay)
Bild: Geralt/Pixabay
Er muss sich im Silicon Valley zukünftig warm anziehen
Damit wollen die Konzerne erreichen, dass sich die Frauen im Alter zwischen Mitte zwanzig und Mitte dreißig voll auf ihre Karriere konzentrieren - und ihre Zeit nicht mit Kinderkriegen verschwenden. Dank der konservierten Eizellen können sie die Kinder auf spätere Jahre verschieben oder Schwangerschaft und Geburt ganz einer Leihmutter überlassen - Arbeitsteilung eben. Apple und Facebook zahlen bis zu 20.000 Dollar für Kosten, die im Zusammenhang mit Fertilität und Leihmutterschaft entstehen, berichtet das Wall Street Journal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Bei dem sozialen Netzwerk besteht die Zuschussoption bereits seit Beginn 2014; Apple will sie im kommenden Jahr einführen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.10.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?