Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Zwei von drei Deutschen kaufen online ein

12.08.15 Knapp zwei Drittel (61 Prozent) der Bundesbürger kaufen laut Daten des Statistikamts der Europäischen Union (Eurostat zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ) Waren und Dienstleistungen im Netz. Damit gehört Deutschland zu den ECommerce-affinsten Ländern der EU.

Den höchsten Online-Shopper-Anteil an der Gesamtbevölkerung können indes mit 72 Prozent die Briten für sich reklamieren (siehe: Internationaler E-Commerce: Wie Shops den Einstieg in den britischen Markt schaffen). Generell ist Onlinehandel in den nördlichen Ländern offenbar populärer als in wärmeren Regionen wie Griechenland (20 Prozent) oder Italien (15 Prozent). Bezogen auf die gesamte EU liegt der Anteil der ECommerce-Käufer bei 41 Prozent.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.08.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?