Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Stellenanzeigen: Online isst Print-Geschäft auf

09.07.13 Onlinestellenmärkte zerstören langsam aber sicher die Stellenanzeigen in den Print-Medien - das rechnet der ehemalige Online-Stellenmarkt-Chef der FAZ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Markus K. Reif Markus K. Reif in Expertenprofilen nachschlagen , in seinem Blog Personalblogger zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vor.

Reif hat stellvertretend in der "besten deutschen Tageszeitung" nachgezählt, wie viele Seiten Stellenanzeigen im Schnitt pro Ausgabe erscheinen (er meint die FAZ). Ergebnis: Ein kontinuierlicher Sinkflug seit 2011:

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die Print-Stellenanzeigen sind weiter im Sinkflug
(chart: Personalblogger.de)

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Markus K. Reif
Firmen und Sites: faz.de personalblogger.net
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.07.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?