Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Messe 'Display Week': Datenbrillen werden handlicher

10.06.14 Auf der Spezialmesse Display-Week zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in San Diego hat der der Datenbrillen-Spezialist Kopins zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser deutlich kleinere Bildschirmsysteme vorgestellt. Doch noch gibt es ein Problem, dass der Google-Projektleiter von den Entwicklern gelöst bekommen will.

Kopins White-Pupil-Modul, das in San Diego erstmals als Prototyp gezeigt wurde, ist deutlich kompakter als das Brillenmodul von Google Glass. Das nur 1,3 cm x 4,6 cm große Modul intergriert LCD nebst Backlight und Optik. Es erreicht einen Kontrast von 100:1 und ist mit 2000 cd/m2 lichtstark genug für helle Umgebung. Der Stromverbrauch soll bei nur 100 Milliwatt liegen.

Der Hersteller dürfte damit einer Forderung von Google-X-Produktionsleiter Mark B. Spitzer Mark Spitzer in Expertenprofilen nachschlagen entgegenkommen, der die versammelte Branche auf der Messe daran erinnerte, dass Datenbrillen vor allem "cool aussehen" und "ergonomisch gut zu tragen" sein müssen. Die Frage, ob er damit Googles eigene Datenbrille kritisieren wolle, ließ Spitzer offen und antwortete lediglich, es handle um seine "private Meinung".

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Mark Spitzer
Firmen und Sites: displayweek.org kopin.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.06.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?