Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Zwei von fünf Deutschen nutzen Second Screen

10.10.13 38 Prozent der Deutschen, die online sind, agieren häufig gleichzeitig mit zwei oder mehr Bildschirmen, surfen also etwa mit ihrem Smartphone oder Tablet während sie fernsehen. Das ist ein Ergebnis einer YouGov-Online-Studie im Auftrag von Responsys zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Dual Screening ist allerdings nicht in allen Bevölkerungsgruppen gleich weit verbreitet. So lässt dieser Trend mit zunehmendem Alter nach: Während mindestens die Hälfte der Altersgruppen unter 45 Jahren mehrmals die Woche oder öfter Dual Screening machen, sind es bei Personen zwischen 45 und 54 Jahren nur noch 33 Prozent und ab 55 Jahren sogar nur noch 25 Prozent in der gleichen Häufigkeit. Das oft zitierte Klischee der Multitasking-Fähigkeit von Frauen trifft dagegen nicht zu, denn während 42 Prozent der Männer regelmäßig auf zwei Monitoren oder mehr einige Male pro Woche aktiv sind, sind es bei den Frauen nur 34 Prozent.

Die Studie ergab außerdem, dass die Anzahl der digitalen Marketing-Botschaften in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist - so gaben insgesamt 69 Prozent der Befragten, die einer solchen Kommunikation zugestimmt haben, an, dass sie heutzutage mehr dieser Marketing-Botschaften bekommen als noch vor drei Jahren. Die befragten Verbraucher, die ihr Opt-In für die Kommunikation via E-Mail, SMS und Social Media gegeben haben, fühlen sich zudem wertgeschätzt, wenn Inhalte informativ (48 Prozent) relevant sowie zeitlich abgestimmt (45 Prozent) sind. Als verstörend werden dagegen Informationen empfunden, deren Erhalt der Empfänger nicht zugestimmt hat (60 Prozent) und die zu häufig gesendet werden (63 Prozent).

Diese repräsentative Online-Umfrage wurde von YouGov Plc. zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag von Responsys durchgeführt. Befragt wurden 1.075 deutsche Erwachsene zwischen dem 19. und 21. Dezember 2012.

Auch eine aktuelle Studie von Teamviewer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , bei der 2.000 Bundesbürger zwischen 15 und 65 (bevölkerungsrepräsentativ quotiert) befragt wurden, kommt zu demselben Ergebnis: Danach nutzen zwei Drittel (66 %) der Deutschen zwei oder mehr internetfähige Geräte (z.B. Desktop-Computer, Tablets, Spielekonsolen mit Internetzugang oder Smartphones) regelmäßig mindestens auf wöchentlicher Basis. Jeder dritte Deutsche (32 %) verwendet mindestens drei, fast jeder Siebte (14 %) gar vier oder mehr Geräte. Zudem gaben 39 Prozent an, dass sie 2013 so viele Endgeräte verwenden wie nie zuvor.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.10.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?