Wie SportScheck überraschende Usability-Hürden identifizierte und die richtigen Schlüsse für entscheidende Optimierungen zog.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Der Vergleich als kaufmännische und technologische Gegenüberstellung - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Umfrage: Deutsche von Internet-Werbung schwer genervt

02.06.17 Welche Werbung stört und welche ist hilfreich? Dieser Frage ist Statista in einer Umfrage nachgegangen: Die Befragten empfinden fast alle Formen von Internetwerbung mehrheitlich als störend.

 (Bild: InfoWire.dk/Flickr)
Bild: InfoWire.dk/Flickr
Werbung nervt - und Online-Werbung ist ganz vorn mit dabei. Das Statistikunternehmen Statista zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat in einer Umfrage mehr als 1.000 Deutsche nach den störensten Werbeformaten befragt. Ergebnis: Fast alle Top-Plätze sind von Onlinewerbung belegt. das gilt ganz besonders für Werbevideos auf Nachrichten-Webseiten und Werbung in E-Mail-Newslettern. Noch anstrengender finden die Deutschen indes TV-Werbeunterbrechungen, die 66 Prozent stört. Als hilfreich wird Werbung dagegen im Geschäft, als Postwurf-Sendung und in Tageszeitungen gesehen.

Die Grafik bildet Umfrageergebnisse dazu ab, welche Werbung die Befragten als störend bzw. hilfreich empfinden.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(Autor: Dominik Grollmann)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.06.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?