Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Google und Yahoo sagen Nein zum Anti-Tracking

26.05.11 In den USA sperren sich Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Yahoo zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gegen das "Do Not Track"-Verfahren, berichtet die TAZ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Von Google heißt es, das Verfahren zum Privatsphärenschutz der Nutzer im Netz sei noch unausgereift, ähnlich argumentiert Yahoo. Beide Unternehmen unterstützen das Verfahren deswegen derzeit nicht. Noch ist Do-Not-Track eine freiwillige Funktion, US-Behörden erwägen jedoch eine verpflichtende Einführung.

Das Privatsphäre-Schutz-Tool Do-Not-Track wird im Browser aktiviert, woraufhin es ein Signal an die Server der aufgesuchten Seiten aussendet. Die deaktivieren dann das Nutzertracking - sofern die Server schon technisch für dieses Verfahren ausgerichtet sind.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.05.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?