Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Fast die Hälfte nutzt Social-Media beruflich

06.04.17 Social-Media-Kenntnisse werden in der Arbeitswelt immer mehr zur Schlüsselqualifikation: 41 Prozent der Arbeitnehmer setzen Social Media bereits beruflich ein.

 (Bild: geralt  / pixabay.com)
Bild: geralt / pixabay.com
Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Xing zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Co. zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser werden nicht nur im privaten Alltag immer selbstverständlicher, sondern auch in der Arbeitswelt: 41 Prozent der berufstätigen Internet-Nutzer setzen soziale Medien in ihrem Job ein. Das bedeutet einen Anstieg um 15 Prozentpunkte innerhalb eines Jahres, wie der aktuelle, repräsentative Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und des Marktforschers Toluna zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt.

Unter den berufstätigen Onlinern in Deutschland nutzen aktuell 13 Prozent soziale Medien häufig als Teil ihrer Arbeit, 18 Prozent tun dies gelegentlich, weitere zehn Prozent eher selten.

Mit zusammen 41 Prozent liegt die berufliche Social-Media-Nutzung damit nicht nur auf einem Rekordhoch - die Sozialen Medien durchdringen die Berufswelt auch immer schneller. Im vierten Quartal 2015 gaben erst 26 Prozent der berufstätigen Internet-Nutzer in Deutschland an, Soziale Medien beruflich einzusetzen. Das sind nur sieben Prozentpunkte mehr als im Jahr davor mit 19 Prozent.

Bisher sind 36 Prozent der berufstätigen Onliner in Deutschland zwar privat im Web 2.0 unterwegs, benötigen aber (noch) keine Sozialen Medien für ihren Job. Weitere 23 Prozent der Internet-Nutzer in Arbeit halten sich sowohl privat als auch beruflich vom Social Web fern.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?