Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

ECO: 'Mobile Marketing kommt nicht vom Fleck'

17.09.13 Eine aktuelle Studie des Eco zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat jetzt bestätigt, was iBusiness-Prognosen schon seit längerem vermuten ließen: Die Vision eines umfassenden Mobilmarketings ist noch lange keine Realität, wie der aktuelle Report 'Mobile Business Trends 2013/2014' des Internet-Verbands zeigt. Nur 34 Prozent der befragten Experten aus der IT-Branche zählen Mobile Marketing derzeit zu den führenden Trends im Bereich Mobile Business. Einen deutlich höheren Stellenwert haben ihrer Ansicht nach mit 71 Prozent die mobile Bürokommunikation, die M2M-Kommunikation mit 56 Prozent sowie mobile Geschäftsanwendungen wie ERP oder CRM mit 44 Prozent.

Obwohl Smartphones und Tablets aus dem geschäftlichen wie privaten Alltag der meisten Deutschen nicht mehr wegzudenken sind, würden es nach Ansicht des ECO die meisten Marketingverantwortlichen bis heute nicht schaffen, diese Entwicklung und die dadurch entstehenden Kanäle effektiv zu nutzen. Mobile Marketing wird nach Einschätzung des ECO fälschlicherweise oft als reine Fortsetzung des Internet-Marketings verstanden. Dabei gelten für die tragbaren Geräte eigene Regeln: So sind beispielsweise eine Vielzahl der täglich in Deutschland versandten Werbemails nicht ausreichend für mobile Displays optimiert - die Klickraten lassen aufgrund nicht korrekt dargestellter Layouts meist zu wünschen übrig.

Doch klassische Werbemails sind in Zeiten von Smartphones und Tablets nur einer von vielen neuen Berührungspunkten zwischen Unternehmen und Zielgruppe. Auch in anderen Bereichen, darunter Dialogmarketing und Mobile Search als Bestandteil einer umfassenden mobilen Marketingstrategie, besteht laut Eco Verband noch deutlicher Nachholbedarf. Um gewünschte Zielgruppen zu erreichen und einen Dialog aufzubauen, seien durchdachte Multi-Channel-Strategien und für mobile Displays optimierte Inhalte unverzichtbar geworden, so der Eco.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.09.13:
Premium-Inhalt Überleben in Köln: Der einzig wirklich wahre Vorab-Rückblick auf die Dmexco 2013 (17.09.13)
Was kostet Sie eigentlich ein Lead? (17.09.13)
Ranking der größten Onlineshops 2013 veröffentlicht (17.09.13)
ECO: 'Mobile Marketing kommt nicht vom Fleck' (17.09.13)
Mobile-SEO-Dämmerung: Invasion der mobilen URLs bei Google (17.09.13)
Ranking: Die größten Mobile-Marketing-Anbieter Deutschlands (17.09.13)
ECC: Zahlungsarten beeinflussen Retouren (17.09.13)
Google kauft Bump (17.09.13)
51 Prozent der Brands bevorzugen Facebook als Werbeplattform (17.09.13)
Smartwatch, die Zweite: Samsung plant bereit Nachfolger der Galaxy Gear (17.09.13)
Reaktion auf steigende Online-Umsätze: Einzelhandel investiert in Ladenausstattung (17.09.13)
HuffPost Spanien zieht Bilanz: "besser als in unseren kühnsten Träumen" (17.09.13)
Schweizer Regierung veröffentlicht Open-Data-Portal (17.09.13)
Sponsormob und Jaduda launchen Mobile-Demand-Side-Plattform (17.09.13)
OMS erweitert zur Dmexco das Mobile-Portfolio (17.09.13)
Mobile Payment von Yapital jetzt bei Rewe und Toom (17.09.13)
Pubmatic zeigt auf der Dmexco Neues für Publisher (17.09.13)
Neue Social-Media-Seeding-Plattform Sociopo startet (17.09.13)
Ende der Blockade im Iran? Soziale Netzwerke können wieder genutzt werden (17.09.13)
Onlinewerbung: Adition und Plan.net forcieren Qualitätsauslieferung (17.09.13)
Trademob stellt mobile Retargeting-Technologie vor (17.09.13)
Zanox steigt ins Realtime-Bidding ein (17.09.13)
Facebook veröffentlicht tägliche Nutzerzahlen (17.09.13)
Burda Direct Services mit Affiliate-Anbieter Apartena (17.09.13)
Exozet beruft neuen COO (17.09.13)
People Interactive erweitert Führungsteam (17.09.13)
McCann und Digital-Tochter MRM intensivieren ihre Zusammenarbeit (17.09.13)
Adjug firmiert um zur Ignitionone Deutschland (17.09.13)
Uniquedigital stärkt den Bereich Realtime Advertising (17.09.13)
Mehr Support für lokale Kunden bei Appnexus (17.09.13)
IPG Mediabrands gründet Tochter für datengestützte Media- und Marketingentscheidungen (17.09.13)
Verlagsgruppe Handelsblatt treibt Print-Online-Verzahnung voran (17.09.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?