Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Paid Content Fehlanzeige: Freie Journalisten erhalten keine Online-Vergütung

07.10.09 Die überwiegende Mehrheit der Medien vergütet freien Journalisten eine Online-Nutzung nicht. Dies geht aus der Honorarumfrage des Deutschen Journalistenverbandes zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hervor, den der DJV jetzt veröffentlicht hat. Besonders selten zahlen PR-Agenturen (nur acht vergüten Online immerhin teilweise) gefolgt von Anzeigenblättern (14 Prozent) sowie TV, Zeitungen und Fachzeitschriften (je 16 Prozent).

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.10.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?