Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Adobe stellt neuen sozialen Teil der Digital Marketing Suite vor

22.03.12 Der Software-Hersteller Adobe zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser stellt Adobe Social als neuen Teil seiner Digital Marketing Suite vor. Das neue Produkt soll Social Publishing mit Monitoring vereinen. Weiterhin soll es den Kauf von Social Media-Werbeplätzen und Analysen unterstützen. Diese messen, welche Auswirkungen Social Media-Aktivitäten auf die Geschäftsergebnisse bieten.

Adobe Social basiert auf der Social Media Management-Technologie, die der Software-Hersteller Anfang des Jahres im Zuge der Übernahme von Context Optional/Efficient Frontier zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erworben hat. Kombiniert wurde diese dann mit der Social Media-Monitoring- und Analyse-Technologie von Adobe SocialAnalytics. Im Laufe dieses Jahres sollen noch weitere Social Marketing-Komponenten Adobe Social ergänzen. Zudem sollen andere Produkte der Adobe Digital Marketing Suite integriert werden.

Mit Adobe Social können Verantwortliche für digitales Marketing laut Hersteller folgende Aktionen mit nur einem Produkt umsetzen:
  • zentralisiertes Veröffentlichen über alle sozialen Plattformen
  • automatisiertes Bereitstellen zielgerichteter und personalisierter Inhalte in sozialen Applikationen und über soziale Plattformen
  • nahtlose Integration der Erstellung gesponserter Meldungen innerhalb des Publishing-Prozesses, um die Reichweite wichtiger Inhalte und Kampagnen zu steigern
  • Beobachten und Moderieren der Unterhaltungen innerhalb der Communities und im gesamten Social Web
  • Importieren wichtiger Analysedaten von Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Pinterst zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Google+ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Blogs und anderen sozialen Plattformen in Adobe Social und das Verbinden sozialer Aktivitäten mit Geschäftsergebnissen
  • Identifizieren von und Interagieren mit wichtigen Influencern, um positive Unterhaltungen über die eigene Marke zu erzielen
  • Beobachten der Grundstimmung der Unterhaltungen sowie der automatisch empfangenen Alerts zu relevanten Trends
  • einfaches Erstellen und Verbreiten sozialer Apps, wie Wettbewerbe oder Fragebögen, ohne dabei Design- oder Entwicklungskenntnisse zu benötigen
  • direktes Messen über die gesamte Customer Journey hinweg, wie Social Media-Interaktionen das Kaufverhalten vorantreiben

Adobe Social wird in der zweiten Jahreshälfte 2012 verfügbar sein.

(Autor: Stefanie Bradish)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.03.12:
Premium-Inhalt Zukunft der Arbeit (3): Die Auflösung der Zeit (22.03.12)
Premium-Inhalt Keine Entfremdung (22.03.12)
Internet-Wirtschaft in Deutschland 75 Milliarden schwer (22.03.12)
Drei von vier Deutschen machen regelmäßig den Lügen-Klick (22.03.12)
Studie: Interaktive Anzeigen wirken besser als statische (22.03.12)
Google beherrscht knapp zwei Drittel des deutschen Werbemarktes (22.03.12)
Die wirkliche Zahl der Google-Plus-Profile - und warum jedes achte eine Hohlfrucht ist (22.03.12)
Twitter bringt mehr "Promoted Tweets" aufs Smartphone (22.03.12)
Unternehmen fürchten den Datenklau aus der Cloud (22.03.12)
Fifa launcht eigenen Fußball-Kanal auf YouTube (22.03.12)
Cloud-Umfrage: Spannungen zwischen Business und IT-Teams entschärfen (22.03.12)
Adobe und Hybris kooperieren im E-Commerce (22.03.12)
Durchsuchbare Welt: Google integriert Regenwald-Tour in Streetview (22.03.12)
Big-Data-Lösung: Adobes Marketing Suite sagt jetzt auch Trends voraus (22.03.12)
Bitkom bietet neues Ausbildungskonzept im Datenschutz (22.03.12)
20jähriger wird Onlinemarketing-Referent an zwei Hochschulen (22.03.12)
BBDO Proximity Düsseldorf unter neuer Führung (22.03.12)
Adobe stellt neuen sozialen Teil der Digital Marketing Suite vor (22.03.12)
Sinnerschrader Mobile baut Kreativteam aus (22.03.12)
Exelution stärkt Business-Development-Team (22.03.12)
Autoscout24 Media plant Ausbau der Onlinevermarktung (22.03.12)
Europcar treibt ECommerce-Geschäft an (22.03.12)
Award prämiert die besten Corporate Films und Videos (22.03.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?