Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Ausgaben für Online-Werbung steigen weltweit um knapp 13 Prozent

28.02.12 Strategy Analytics zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser geht in seinem neuesten Global Advertising Forcast davon aus, dass die weltweiten Werbeausgaben bis 2012 um 4,9 Prozent auf 465,5 Milliarden US-Dollar wachsen werden. Die Ausgabenverteilung je nach Medientyp zeigt, dass die weltweite Online-Werbung im Jahr 2012 um 12,8 Prozent auf 83,2 Milliarden US-Dollar steigen wird, was 18 Prozent der Gesamtausgaben ausmacht. Zum Vergleich: Die weltweiten Ausgaben für TV-Werbung steigen in 2012 voraussichtlich um fünf Prozent auf 188,5 Milliarden US-Dollar an (40 Prozent der Gesamtausgaben), Print wird um ein halbes Prozent zulegen (Gesamtanteil 26,4 Prozent).

 (Bild: Strategy Analytics)
Bild: Strategy Analytics
In Deutschland zeichnet sich gemäß des Forecast ein ähnliches Bild auch bei der Online-Werbung ab. Der zu erwartende Anstieg für Online-Werbung liegt bei 9,8 Prozent auf 5,3 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 0,3 Prozent für TV und 2,4 Prozent für traditionelle Formate. Print-Werbung soll um 2,4 Prozent fallen.

Europaweit soll den Angaben zufolge Online-Werbung hingegen um 11,7 Prozent wachsen, verglichen mit 3,4 Prozent für TV und 2,4 Prozent für andere traditionelle Formate. Print soll um 0,1 Prozent fallen.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.02.12:
Premium-Inhalt Zehn Publishing-Trends für 2012 (28.02.12)
Premium-Inhalt Der Buchmarkt ist ein disruptiver Markt (28.02.12)
Sieben Schritte, auf negative Nutzerkommentare zu reagieren (28.02.12)
Die fünf Trends im Onlinehandel 2012 (28.02.12)
OVK: Deutscher Online-Werbemarkt wächst 5,7 Milliarden Euro (28.02.12)
Ausgaben für Online-Werbung steigen weltweit um knapp 13 Prozent (28.02.12)
Patentkrieg weitet Kampfzone aus: Yahoo attackiert Facebook (28.02.12)
Kundenkommunikation noch weiterhin sehr unpersönlich (28.02.12)
Stimmungsindex: Online-Handel weiterhin im Aufwind (28.02.12)
Studie: SMS hat bei Messaging-Diensten noch immer die Nase vorn (28.02.12)
Social Media bringt TV Zuschauer (28.02.12)
Infografik: Jeder zehnte Deutsche hat bald ein Tablet (28.02.12)
Zehn Thesen zur Zukunft des Mediums Mobile in 2012 (28.02.12)
Ebay führt neue Zahlungsabwicklung in Deutschland ein (28.02.12)
Publishing-Studie: Leser klicken Werbung und sind bereit zu zahlen (28.02.12)
327 Milliarden Dollar Ecommerce-Umsatz in 2016 (28.02.12)
Jens Schumann wird Geschäftsführer bei Friendsurance (28.02.12)
Adobe kündigt integrierte Lösung für personalisierte Videoinhalten an (28.02.12)
... und noch ein Patent-Scharmützel: Diesmal wegen Streetview (28.02.12)
Sybase 365 startet weltweites LTE-Roaming (28.02.12)
Mediengruppe Madsack steigt beim Immobilienportal Immonet ein (28.02.12)
Dumont strukturiert Digitalbereich um (28.02.12)
SEO Columbus Interactive holt Web-Expertise an Bord (28.02.12)
Lucy Marx wird eigenständige Mobile-Marketing-Agentur (28.02.12)
Computer Bild-Gruppe fusioniert Print- und Onlineredaktion (28.02.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?