Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar
Chatbots als Shopersatz? Make, buy or Integrate?
Wie die Zukunft der Online-Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen aussieht.
Whitepaper abrufen

Kampf gegen den Spam: Google löscht 1,7 Milliarden regelwidrige Anzeigen

 (Bild: meineresterampe/Pixabay)
Bild: meineresterampe/Pixabay
26.01.17 Im vergangenen Jahr hat Google 1,7 Milliarden Werbeanzeigen gelöscht, die die eigenen Werberichtlinien verletzten. Das waren gut doppelt so viele wie 2015. Laut Google gibt es zwei Gründe für den starken Anstieg. Zum einen habe man die Richtlinien erweitert. Zum anderen habe man den Mechanismus verbessert, der die schlechte Werbung erkennt. Welche Werbeanzeigen genau blockiert werden, erklärt Google in einem Blogeintrag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?