Unser Webinar zeigt die Neuheiten bei iBusiness und ONEtoONE für Ihre Mediaplanung
Zum Webinar anmelden
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Wie sich Microsoft die Interaktion in Zukunft vorstellt

 (Bild: Gerd Altmann/ Pixelio.de)
Bild: Gerd Altmann/ PIXELIO.de
05.11.09 Vor Studenten der Universität Cambridge hat der oberste Forscher von Microsoft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Craig Mundle, gezeigt, wie er sich die Interaktion mit einem künftigen Betriebssystem vorstellt: Der Anwender kann via Spracherkennung mit dem System kommunizieren oder per Stift auf dem Bildschirm schreiben. Das System selbst wiederum erkennt, welcher Bereich des Bildschirms vom Anwender betrachtet wird, berichtet die Seattle Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Frederik Birghan)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.11.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?