Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Youtube bald werbefrei - wenn man dafür zahlt

20.02.15 Der Videodienst Youtube zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser arbeitet offenbar an einem bezahlpfilichtigen Abo für Nutzer, die keine Werbung vor den Clips mehr sehen wollen. Das erzählte Robert Kyncl Robert Kyncl in Expertenprofilen nachschlagen , Global Head of Business bei Youtube, auf einer Fachkonferenz in Kalifornien.

Schon seit 2013 tüftelt das Unternehmen an werbefreien Abomodellen für die Plattform. Die ersten Pilotprojekte dazu laufen bereits, zitiert The Guardian zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Kyncl. Zum Beispiel startete Youtube den Dienst Music Key bereits als Betaversion. Seine Abonnenten können nur Musikvideos werbefrei sehen, bekommen aber bei anderen Clips trotzdem Werbespots eingeblendet.

Wie viel die werbefreie Variante von Youtube kosten soll und wann sie starten könnte, sagte der Kyncl nicht.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Robert Kyncl
Firmen und Sites: theguardian.com youtube.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.02.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?