Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Travelmarketing: Interaktiver Beratertisch schließt digitale Lücke zwischen On- und Offline

22.10.13 Der Multitouch-Beratertisch "Traveltouch One", den People Interactive zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen entwickelt und vorgestellt hat, verbindet die wichtigsten Vorteile einer Online-Reiseagentur (OTA) mit dem persönlichen Service des stationären Handels.

Der Prototyp des Beratertisches verfügt über einen großformatigen Screen, der eine neue Qualität der Präsentation und Konfiguration von Reiseangeboten im Dialog ermöglicht. Beratern und Kunden stehen alle im Web gängigen Filter- und Facettierungsoptionen zur Verfügung, um aus der Vielfalt von Angeboten eine Auswahl zu treffen. Beschreibungen und Bilder sowie Videos der Destinationen stehen ebenso per Touch bereit wie Kundenbewertungen und Expertenbeschreibungen.

Verfügbarkeiten und Preise werden in Echtzeit angezeigt - und alle Produkte lassen sich über die angeschlossenen Buchungssysteme buchen. Fällt die Entscheidung zwischen mehreren Reiseangeboten schwer, gibt es mehrere Wege, damit umzugehen: Sie können in einer Favoritenliste gespeichert, wahlweise per E-Mail oder als Social Object mit anderen Menschen geteilt oder per QR-Code auf das Handy übertragen werden.

Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Kunden, die im Internet Reiseangebote vorausgewählt haben, können diese per Code auf dem Handy mit ins Reisebüro nehmen. Der Code wird vom Beratertisch erkannt und die Favoritenliste unmittelbar aufgerufen und angezeigt.

Für Martin Esser Martin Esser in Expertenprofilen nachschlagen , Geschäftsführer von People Interactive, steht der Beratertisch Er ist überzeugt, dass sich mit diesen Systemen künftig auch "ganz neue Instore-Formate und Shop-in-Shop-Lösungen" denkbar sind: So etwa in hochfrequentierten Top-Lagen in der City, am Flughafen oder in Malls.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Martin Esser
Firmen und Sites: people-interactive.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.10.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?