Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Smartphone und Smart Home sind zu smart für die meisten Deutschen

28.09.15 Smartphone, Smart Home, Smart-TV: Für die meisten Bundesbürger sind sie zu smart, hat eine Studie herausgefunden.

Die meisten Bundesbürger würden gerne hin und wieder mit ihrem Smartphone auch telefonieren (Bild: BITKOM)
Bild: BITKOM
Die meisten Bundesbürger würden gerne hin und wieder mit ihrem Smartphone auch telefonieren
Das Smartphone kann sprechen, der Fernseher eine Internetverbindung herstellen, der Backofen oder die Spülmaschine lassen sich vom Tablet-Computer aus steuern - ein großer Teil der Bundesbürger kann mit den vielen Funktionen moderner Elektrogeräte, dem Smart Home und dem Internet der Dinge nur bedingt etwas anfangen. Fast zwei Drittel der Frauen und Männer in Deutschland (64,3 Prozent) nutzen im Alltag nach eigenen Angaben bei ihren Elektrogeräten meist nur einen kleinen Teil der enthaltenen Funktionen, wie eine repräsentative Umfrage ergab.

Mehr als jeder Zweite (55,4 Prozent) beklagt, dass heutzutage viele Smartphones und Handys mit so vielen Funktionen ausgestattet seien, dass man Mühe habe, auf Anhieb die Telefonfunktion zu finden. Und jeder Dritte (32,9 Prozent) kritisiert gar, dass einige seiner Elektrogeräte zwar sehr viele verschiedene (Zusatz-) Funktionen besäßen, ihren eigentlichen Einsatzzweck aber eher schlecht als recht erfüllten.

Die repräsentative Umfrage im Auftrag der Apotheken-Umschau zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wurde durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.151 Personen ab 14 Jahren.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.09.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?