Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen
Der Wolpertinger, bislang vor allem im süddeutschen Raum vertreten, ist ein würdiger Vorfahr des Chief Digital Officers. Scheu, nicht so oft gesehen, aber durchaus wehrhaft, wenn in die Enge getrieben
Bild: Rainer Zenz unter GNU-FDL

Wundertier CDO: Was ein Chief Digital Officer können muss

02.10.17 - Die digitale Transformation wird die Wirtschaft in allen Branchen dramatisch verändern. Immer mehr Unternehmen suchen sich darum einen Chief Digital Officer (CDO), der diese Veränderung treiben soll. Von den 2017 neu berufenen Vorständen in Deutschlands Konzernen blickt knapp die Hälfte auf Erfahrungen im digitalen Umfeld zurück. Doch welche Fähigkeiten muss er oder sie mitbringen? Bei einer Umfrage sind sich die Experten bemerkenswert uneins.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.10.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?